News Ticker

Facebook-Aktie: Die Sache mit der Substanz

Die jüngsten Entwicklungen rund um die US-Technologiewerte erinnerten viele Anleger bereits an die Jahrtausendwende und das Platzen der Dotcom-Blase. Dabei lag der Fokus auch auf dem führenden sozialen Netzwerk Facebook (WKN A1JWVX), das mit seinen Milliardendeals das Gerede um eine kurz vor dem Platzen stehende Blase befeuerte. Aus diesem Grund werden die Anleger heute Abend nach US-Börsenschluss ganz genau auf die jüngsten Quartalsergebnisse schauen.

Konkret rechnen die Analysten für das erste Quartal im Schnitt mit einer Verdopplung des bereinigten EPS von 12 Cent im Vorjahr auf nun 24 Cent. Noch wichtiger dürfte für Investoren jedoch ein anhaltend hohes Wachstum bei den Umsätzen und den Werbeeinnahmen auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs sein. Bei den gesamten Erlösen wird im Schnitt mit einem satten Sprung um 62 Prozent auf knapp 2,36 Mrd. US-Dollar gerechnet.

chA1JWVX_20140423

Während die Werbeeinnahmen zuletzt auch bei Facebook sprudelten, ist das Unternehmen ähnlich wie der große Rivale Google (WKN A0B7FY) dabei, sich in vielen anderen Bereichen abseits der Internetwerbung breitzumachen. Dazu könnten neben Virtual-Reality-Datenbrillen zukünftig auch Geldüberweisungen zwischen den Mitgliedern gehören und das Wachstum weiter ankurbeln. Ebenfalls nicht schaden sollten die jüngsten Erfolge bei WhatsApp. Immerhin hat der von Facebook für 19 Mrd. US-Dollar übernommene Kurznachrichtendienst die Marke von 500 Millionen Nutzern geknackt. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Facebook-Aktie setzen möchte, könnte es mit dem Produkt mit der WKN HY2G2X versuchen. Facebook-Pessimisten können sich wiederum mit dem Produkt mit der WKN HY3GFL auf der Short-Seite positionieren.

An dieser Stelle zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Die Börsenblogger nehmen in diesem Jahr am Publikumspreis des comdirect finanzblog award teil und freuen sich bis zum 25. April über ihre Stimme. Hier geht es zur Abstimmung.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Facebook


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*