News Ticker

HeidelbergCement: Mega-Fusion als Chance

Die Reaktionen auf die geplante Fusion am Markt für Baustoffe zwischen Holcim (WKN 869898) und Lafarge (WKN 850646) fallen am Montag überwiegend positiv aus. Dabei braucht sich der deutsche Baustoffkonzern HeidelbergCement (WKN 604700) nicht zu fürchten, obwohl sich auf diese Weise die weltweite Nummer Eins und Zwei zu einem Branchengiganten zusammentun. Vielmehr sollte die Marktbereinigung auch dem DAX-Konzern zugute kommen.

Beim Zusammenschluss unter Gleichen soll nun der Konzern LafargeHolcim mit einem jährlichen Umsatz von rund 32 Mrd. Euro einem EBITDA in Höhe von etwa 6,5 Mrd. Euro entstehen. Zudem werden Synergieeffekte von etwa 1,4 Mrd. Euro in den kommenden drei Jahren erwartet, während das kombinierte Unternehmen zukünftig in 90 Ländern vertreten sein wird.

ch604700_20140407

Für HeidelbergCement hätte eine solche Fusion den Vorteil, dass ein neuer Branchenriese höhere Preise durchsetzen könnte, wovon letztlich auch das DAX-Unternehmen profitieren würde. Gleichzeitig werden sich die Kartellbehörden den Deal aus diesem Grund etwas näher anschauen. Daher hat man bei Holcim und Lafarge schon einmal vorgesorgt und angekündigt, entsprechende Beteiligungen zu veräußern. Bei HeidelbergCement hat man sich zwar vorgenommen, die Verschuldung nach unten zu fahren, auf einen attraktiven Zukauf würde man jedoch wahrscheinlich trotz dieses Vorsatzes nicht verzichten. Wer auf steigende Kurse der HeidelbergCement-Aktie setzen möchte, könnte das Derivate-Produkt mit der WKN DZD50U ins Auge fassen.

An dieser Stelle zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Die Börsenblogger nehmen in diesem Jahr am Publikumspreis des comdirect finanzblog award teil und freuen sich bis zum 25. April über ihre Stimme. Hier geht es zur Abstimmung.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto HeidelbergCement

Die derzeit beliebtesten Artikel:


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*