News Ticker

Fresenius Medical Care: Wie gewonnen, so zerronnen?

Die Freude der Anleger über die Prognosen, die der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) (WKN 578580) am Donnerstagabend auf einem Kapitalmarkttag in New York abgegeben hatte, hielt nur kurz. Nachdem die erfreuliche Umsatzprognose gestern noch bei der FMC-Aktie für deutliche Kursgewinne gesorgt hatte, startet das Papier am Freitag mit Verlusten. Der Grund liegt darin, dass die Gewinnaussichten nicht ganz mit den Umsatz- und Einsparzielen mithalten können. Trotzdem dürfte das Unternehmen viele der vorherigen Zweifel ausgeräumt haben.

Zuletzt hatten sich die Marktteilnehmer in Bezug auf FMC vor allem wegen der Kostensenkungsmaßnahmen im US-Gesundheitssystem skeptisch gezeigt. Die Prognose, wonach die Erlöse von 14,6 Mrd. US-Dollar im Jahr 2013 bis 2020 in etwa verdoppelt werden sollen, sorgte für viel Erleichterung. Immerhin entspricht dies einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von rund 10 Prozent. Überzeugen konnten auch die erwarteten Einsparungen. FMC rechnet bis 2017 mit nachhaltigen Effizienzgewinnen von jährlich 300 Mio. US-Dollar.

ch578580_20140404

Zwar soll der Gewinn zwischen 2015 und 2020 jährlich nur im hohen einstelligen Prozentbereich und damit nicht ganz so stark wie die Umsatzerlöse steigen, allerdings dürfte das Unternehmen mit den nun vorgestellten Umsatz- und Einsparprognosen die zuletzt kursierenden Schreckensmeldungen wegen der geplanten Ausgabenkürzungen im US-Gesundheitssystem relativiert haben. Zudem wird der Trend umgekehrt. Immerhin waren die Gewinne 2013 rückläufig, während auch in diesem Jahr ein Gewinnrückgang erwartet wird. Daher sollte auch die Aktie der Dialysetochter des Gesundheitskonzerns Fresenius (WKN 578560) ihre jüngste Erholungsrallye fortsetzen können. Wer gehebelt auf steigende Kurse der FMC-Aktie setzen möchte, könnte einen Blick auf das Produkt mit der WKN HY12FG riskieren.

An dieser Stelle zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Die Börsenblogger nehmen in diesem Jahr am Publikumspreis des comdirect finanzblog award teil und freuen sich bis zum 25. April über ihre Stimme. Hier geht es zur Abstimmung.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Fresenius SE & Co. KGaA


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wochenrückblick KW14: Commerzbank schafft den Durchbruch | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*