News Ticker

Nordex-Aktie: Neuer Meilenstein vorerst ohne Wirkung

Nachdem sich die Nordex-Aktie (WKN A0D655) seit Jahresbeginn lediglich seitwärts zwischen 10 und 12 Euro bewegt hatte, ist dem TecDAX-Papier gestern der Ausbruch geglückt. Zu verdanken hatte der Hamburger Windturbinenhersteller dies vor allem den nun wesentlich abgemilderten Kürzungen bei der Förderung der Windkraft an Land. Dagegen will die Fortsetzung des positiven Trends der vergangenen Tage am Donnerstag nicht gelingen – und dies, obwohl das Unternehmen einmal mehr die positiven Lage bei den Auftragseingängen herausstellen konnte.

Dabei machte Nordex auf einen weiteren Meilenstein aufmerksam. Zuletzt hatte das Unternehmen verkündet, dass man mit den seit 1985 eingebauten knapp 6.000 Turbinen die Schwelle von 10.000 MegaWatt bei der weltweit installierten Nennleistung überspringen konnte. Nun hat Nordex dank der guten Nachfrage nach Windturbinen für Binnenlandstandorte Aufträge für seinen Verkaufsschlager N117//2400 mit einer Nennleistung von zusammen über 1.000 MW verzeichnet. Zudem war Nordex laut Studien unabhängiger Experten 2013 der größte Marktanteilsgewinner im Onshore-Segment in Europa. Heute befindet sich das Unternehmen wieder unter den zehn größten Branchenakteuren weltweit.

chA0D655_20140403

Die Entscheidung der Bundesregierung mit den Länderchefs, die Subventionen für die Windenergie an Land nicht so stark wie befürchtet zurückzufahren, sollte Nordex auf dem Heimatmarkt weiterhin eine erfreuliche Auftragssituation bescheren. Gleichzeitig hilft es, wenn Analysten, wie die Jungs bei der Commerzbank zum Kauf der Aktie raten. Dort sieht man für die eigenen Schätzungen bis 2016 ein Aufwärtspotenzial beim Nordex-EBIT von bis zu 8 Prozent – und dies nur für den Fall, dass Nordex seinen Marktanteil von 8 Prozent verteidigt. Zuletzt konnte der Windturbinenhersteller seinen Marktanteil sogar ausbauen. Wer auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Derivate-Produkt mit der WKN DZP1B3 ins Auge fassen.

An dieser Stelle zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Die Börsenblogger nehmen in diesem Jahr am Publikumspreis des comdirect finanzblog award teil und freuen sich bis zum 25. April über ihre Stimme. Hier geht es zur Abstimmung.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Nordex-Aktie: Mit Repowering zu neuen Höhen | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*