Commerzbank: Ist das die Initialzündung?

1
Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG

Zunächst waren es die Wachstumssorgen in den Schwellenländern und dann die Krim-Krise, die die Märkte zu Jahresbeginn in Aufruhr brachten und damit auch der Erholungsrallye der Commerzbank-Aktie (WKN CBK100) ein jähes Ende bereiteten. Doch in dieser Woche kam das Papier mit Macht zurück. Am Freitag springt sogar die Spitzenposition im DAX heraus – und dies obwohl die zweitgrößte Bank Deutschlands beim Ausblick für 2014 nicht gerade vor Optimismus sprühte. Allerdings hilft dem Kurs am Freitag eine frische Kaufempfehlung auf die Sprünge.

Nachdem die Commerzbank bereits vorläufige Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert hatte, gab es nun bei der Vorlage der endgültigen Zahlen keine Überraschungen. Somit lag der Fokus heute eher auf den Prognosen. Dabei rechnet man auf Unternehmensseite wegen der für die Finanzinstitute anhaltend schwierigen Rahmenbedingungen mit einem weiteren herausfordernden Jahr. Dass das operative Ergebnis gegenüber 2013 gesteigert werden soll ist an sich schön und gut, allerdings schrumpfte das operative Ergebnis im Vorjahr von 1,2 Mrd. Euro in 2012 auf 725 Mio. Euro. Dabei musste insbesondere in der Kernbank ein Rückgang von 2,5 auf 1,8 Mrd. Euro ausgewiesen werden, während der operative Verlust in der Bad Bank erfreulicherweise deutlich reduziert werden konnte.

chCBK100_20140321

Damit wurden die Erfolge beim Abbau der Altlasten in der hauseigenen Bad Bank und bei der Verbesserung der Kapitalausstattung durch die schwache Performance im eigentlichen operativen Geschäft des Instituts in der Kernbank überschattet. Trotzdem stellten die Analysten bei Morgan Stanley heute die durch den schnellen Abbau der faulen Kredite verringerten Risiken und die inzwischen komfortablere Situation auf der Kapitalseite heraus. Zudem lautet das Rating für die Commerzbank-Aktie nicht mehr „Equal-weight“, sondern „Overweight“. Beim Kursziel ging es von 11,80 auf 16,00 Euro hoch. Wer auf steigende Kurse der Commerzbank-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY1Z87 interessant finden.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here