HeidelbergCement-Aktie: Sorgen übertrieben?

0
Bildquelle: Pressefoto HeidelbergCement

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement (WKN 604700) könnte eigentlich optimistisch in die Zukunft schauen. Schließlich hält der Boom am US-Immobilienmarkt an – und nun scheint sich auch in Europa eine Erholung anzubahnen. Allerdings wollte man sich auf Unternehmensseite angesichts der Risiken für die weltweite Konjunkturerholung beim Ausblick für 2014 dann doch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Außerdem zeigen sich die Anleger über den überraschend niedrigen Dividendenanstieg und die höhere Verschuldung enttäuscht.

Diese Enttäuschung drückt sich am Mittwoch in deutlichen Kursverlusten und dem letzten Platz für die HeidelbergCement-Aktie im DAX aus. Immerhin sollen Umsatz, operatives Ergebnis und der Jahresüberschuss auf vergleichbarer Basis, das heißt vor Wechselkurs- und Konsolidierungseffekten sowie Einmaleffekten, im Jahr 2014 gesteigert werden. 2013 sorgte die Euro-Stärke noch dafür, dass die Umsätze leicht auf 13,94 Mrd. Euro fielen und das operative Ergebnis mit 1,61 Mrd. Euro in etwa konstant blieb. Der Überschuss konnte wiederum dank einmaliger Veräußerungsgewinne um 79 Prozent auf 945 Mio. Euro gesteigert werden. Auch deshalb hatten sich die Anteilseigner bei der Dividende mehr Großzügigkeit erhofft.

ch604700_20140319

Dabei stehen die Vorzeichen gar nicht schlecht, dass HeidelbergCement 2014 von der weltweiten Konjunkturerholung profitiert und die positive Entwicklung der HeidelbergCement-Aktie der vergangenen Jahre fortgesetzt wird. Allerdings bleiben noch viele Frageichen. Da wäre beispielsweise die Euro-Stärke zu nennen. Gleichzeitig wird befürchtet, dass die Wachstumsdynamik in den Schwellenländern weiter abnimmt, während eine Straffung der Geldpolitik in den USA den dortigen Aufschwung gefährden könnte. Wer sich von diesen Risiken unbeeindruckt zeigt und auf steigende Kurse der HeidelbergCement-Aktie setzen möchte, könnte das Derivate-Produkt mit der WKN DZD50U ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto HeidelbergCement


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here