RWE-Aktie: Auftakt für die Wende?

0
Bildquelle: Pressefoto RWE

Der Energieriese RWE (WKN 703712) kommt nun endlich einmal bei seiner Konzernumstrukturierung voran. Nachdem das Unternehmen zuletzt unter dem Strich erstmals seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland einen Verlust präsentiert hatte, findet die Hängepartie um den Verkauf der Öl- und Gastochter Dea ein Ende – und dies zu einem ordentlichen Preis. Allerdings sind die Essener damit noch nicht aus dem Gröbsten raus.

Dea soll nun für rund 5,1 Mrd. Euro an die LetterOne-Gruppe gehen. Diese gehört wiederum zu dem russischen Investor Michail Fridman. Angesichts der Krim-Krise und des Konflikts zwischen dem Westen und Russland, kam diese Meldung nicht gerade zum günstigsten Zeitpunkt. Allerdings braucht RWE das Geld dringend, um die Schulden nach unten zu fahren und um die Restrukturierung voranzutreiben. Wie notwendig dies ist, hat sich an der Vorlage der Geschäftsergebnisse für 2013 gezeigt.

ch703712_20140317

Dabei wurde nicht nur deutlich, dass der DAX-Konzern, ähnlich wie sein Konkurrent E.ON (WKN ENAG99) in der konventionellen Stromerzeugung angesichts des Siegeszugs der Erneuerbaren Energien zu kämpfen hat, sondern dass es derzeit nur wenig Aussicht auf Besserung gibt. 2014 soll das EBITDA noch weiter auf 7,6 bis 8,1 Mrd. Euro sinken, während das nachhaltige Nettoergebnis von 2,3 Mrd. Euro auf 1,3 bis 1,5 Mrd. Euro schrumpfen soll. RWE-Pessimisten könnten einen Blick auf das Hebelprodukt mit der WKN HY2B4U werfen, während das Produkt mit der WKN HY0GRR etwas für Investoren sein könnte, die an einen Kursanstieg der RWE-Aktie glauben.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto RWE

Die derzeit beliebtesten Artikel:


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here