Evonik: Ordentliche Trostpflaster

0
Bildquelle: Pressefoto Evonik Industries AG

Die schwächer als erwartet ausgefallene wirtschaftliche Entwicklung in vielen Regionen der Welt machte sich bei Evonik (WKN EVNK01) im vergangenen Jahr in Rückgängen bei Umsatz und dem operativen Ergebnis bemerkbar. Allerdings erfreut der Börsenneuling seine Aktionäre mit einem überraschend hohen Dividendenanstieg auf 1,00 Euro.

Im Jahr 2013 lagen die Umsatzerlöse bei 12,9 Mrd. Euro und damit rund 4 Prozent niedriger als ein Jahr davor. Wegen sinkender Preise in einigen wichtigen Geschäften fiel das bereinigte EBITDA um 19 Prozent auf 2,0 Mrd. Euro, während das bereinigte EBIT sogar um 25 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro rückläufig war. Dagegen konnte das Konzernergebnis dank der Veräußerung der Immobilienaktivitäten um 76 Prozent auf 2,1 Mrd. Euro nach oben geschraubt werden. Die Dividende soll von 0,92 auf 1,00 Euro je Aktie ansteigen.

Immerhin konnte sich Evonik in einem schwierigen Umfeld gut behaupten und die Dividende anheben. Damit sind ordentliche Trostpflaster für die Umsatz- und Ergebnisrückgänge vorhanden. Allerdings bleibt der Ausblick eher vorsichtig. Auf Unternehmensseite rechnet man lediglich mit einer leichten Belebung des globalen Wachstums, während eine mögliche restriktivere Geldpolitik der Notenbanken laut Unternehmenseinschätzung, die Entwicklung vor allem in den Emerging Markets beeinträchtigen könnte. Die Erlöse sollen gegenüber 2013 „leicht“ wachsen. Das bereinigte EBITDA soll zwischen 1,8 und 2,1 Mrd. Euro liegen.

chEVNK01_20140307

Da angesichts der nicht gerade boomenden weltweiten Konjunktur von dieser Seite für Evonik und damit auch für die im MDAX gelistete Evonik-Aktie eher schwache Impulse zu erwarten sind, soll die Ergebnissituation mit Hilfe eines Sparprogramms verbessert werden. Bis Ende 2016 will man auf Unternehmensseite jährlich bis zu 250 Mio. Euro einsparen. Wer sich deshalb möglicherweise frühzeitig bei der Evonik-Aktie auf der Long-Seite positionieren möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY08C2 ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Evonik Industries AG

 


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here