News Ticker

Zehn vor Zehn: DAX – Warten auf den US-Arbeitsmarktbericht

Vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts für den Monat Februar zeigt sich der DAX deutlich im Minus. Warten wir ab, ob dies besser wird, wenn die Zahlen der US-Regierung Erkenntnisse darüber liefern, wie viel von der jüngsten Schwäche am Arbeitsmarkt dem schlechten Wetter geschuldet ist und wie viel möglicherweise einer schwächeren Dynamik beim US-Aufschwung. Gleichzeitig bleibt die Frage, wie viele schwache Berichte folgen müssten, damit Fed-Chefin Janet Yellen eventuell über ein Zurückfahren des Fed-Tapering nachdenkt.

ch846900_20140307

 
09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,7% 9.474
MDAX -,04% 16.810
TecDAX -0,5% 1.285
Euro 1,3867 US-Dollar
Gold 1.348,75 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – US-Arbeitsmarkt unter der Lupe

Commerzbank ideas daily – DAX: Im Konsolidierungsmodus

HSBC – Alle Möglichkeiten bleiben offen

DB X-markets DAX heute: Tendenz – seitwärts/aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: SEITWÄRTS

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: US-Arbeitsmarktdaten bestimmen Wochenausklang

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*