Solarworld-Aktie: Berechtigte Hoffnung?

0
Bildquelle: Pressebild Solarworld

Angesichts der extremen Schieflage des Photovoltaik-Konzerns Solarworld (WKN A1YCMM) mag man es noch nicht so recht glauben, dass dem Unternehmen am Ende tatsächlich der Turnaround gelingt. Allerdings zeigt sich das Solarworld-Management zuversichtlich, 2015 operativ schwarze Zahlen zu schreiben und 2016 die Umsatzmilliarde zu knacken.

2013 verzeichnete Solarworld noch Umsatzerlöse in Höhe von 456 Mio. Euro und damit einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr von knapp 25 Prozent. Daran seien laut Konzernangaben niedrigere Preise, aber vor allem die in Deutschland durch die Restrukturierungsmaßnahmen ausgelöste Kaufzurückhaltung Schuld gewesen. In den USA, Japan und Südafrika erfreute man sich dagegen sogar einer höheren Nachfrage.

Auf der Ergebnisseite konnten die Verluste verringert werden. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich von minus 203 auf nun minus 147 Mio. Euro. Beim EBIT ging das Minus dank der konzernweiten Kostensenkungsmaßnahmen und eines geringeren Abschreibungsbedarfs sogar von 620 auf 192 Mio. Euro zurück. 2014 soll der operative Verlust noch einmal auf 35 bis 20 Mio. Euro verringert werden, während das Ergebnis 2015 sogar positiv sein soll.

chA1YCMM_20140306

In diesem Jahr will Solarword zudem um 40 Prozent gesteigerte Absätze verzeichnen. 2013 wurde ein Rückgang um 3 Prozent ausgewiesen. Dank dieser Absatzsteigerung und der Übernahme eines Teils der Bosch-Solarsparte soll der Umsatz 2014 auf mehr als 680 Mio. Euro ansteigen. Im Jahr darauf soll dann die Umsatzmilliarde geknackt werden. Angesichts dieser Aussichten und der abgeschlossenen Restrukturierungsmaßnahmen, könnte man annehmen, dass die Welt für Solarword wieder in Ordnung ist. Allerdings ist die Branchenkrise noch längst nicht überstanden, so dass sich auch die vollmundigen Ankündigungen vonseiten von Solarworld erst einmal bewahrheiten müssen. Wer auf der Suche nach ertragreichen Aktien mit einem deutlich geringeren Risiko ist, sollte einen Blick in unseren Shop werfen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild Solarworld


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here