Stratasys: Teures Wachstum

0
Bildquelle: Pressefoto Stratasys Ltd.

3D Systems (WKN 888346) hatte die Ergebnisse für das Schlussquartal und das Gesamtjahr 2013 bereits am Freitag präsentiert. Nun folgte mit Stratasys (WKN A1J5UR) der große Branchenkonkurrent im Bereich 3D-Druck. Dabei überzeugten beide Unternehmen vor allem mit ihrem Ausblick und dem in Aussicht gestellten Wachstum für die kommenden Jahre. Allerdings machen sich bei beiden Unternehmen die Kosten für das Wachstum sehr deutlich auf der Ergebnisseite bemerkbar.

Bei Stratasys rechnet man damit, 2014 Umsatzerlöse in Höhe von 660 bis 680 Mio. US-Dollar zu erzielen. Auf Analystenseite wird derzeit im Schnitt von einem Wert von 669 Mio. US-Dollar ausgegangen. 2013 lagen die Erlöse noch bei 484,4 Mio. US-Dollar und damit mehr als doppelt so hoch wie vor einem Jahr. Am Markt wurde mit einem Wert von 481,3 Mio. US-Dollar gerechnet. Im vierten Quartal lagen die Umsätze bei 155,1 Mio. US-Dollar (Konsens: 151,0 Mio. US-Dollar) nach 71,2 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Beim bereinigten EPS konnten die Analystenerwartungen mit 50 Cents um 1 Cent ebenfalls übertroffen werden.

chA1J5UR_20140303

Positiv dürften die Anleger auch die Ankündigung aufnehmen, wonach Stratasys in diesem Jahr beim Umsatz organisch und ohne Betrachtung der MakerBot-Übernahme mindestens um 25 Prozent wachsen möchte. Dagegen stellte das Unternehmen deutlich höhere Ausgaben für Forschung & Entwicklung sowie Marketingmaßnahmen in Aussicht. Damit ergeht es Stratasys ähnlich wie dem Konkurrenten 3D Systems, der aktuell die Ergebnisse dem Umsatzwachstum unterordnet. Bleibt nur abzuwarten, ob die beiden Unternehmen ihr Wachstumstempo beibehalten können, um auch die hohen Bewertungen an der Börse zu rechtfertigen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Stratasys Ltd.

Die derzeit beliebtesten Artikel:


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here