Commerzbank-Aktie: Comdirect liefert Störfeuer

1
Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG

Zunächst waren es die Turbulenzen an den Schwellenländermärkten, die die Kursrallye der Commerzbank-Aktie (WKN CBK100) unterbrachen. Später konnte die Coba die Marktteilnehmer mit der Performance in ihrer Kernbank nicht überzeugen. Auch in dieser Woche war die Leistung des DAX-Papiers mit einem Kursverlust auf Wochensicht von knapp 3 Prozent eher durchwachsen. Schuld waren unter anderem der Gewinnrückgang und die gesenkte Dividende bei der Tochter Comdirect (WKN 542800). Dagegen spricht das höhere Tempo beim Verkauf von faulen Krediten für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Während die Commerzbank bei der Vorlage der Geschäftsergebnisse für 2013 verkünden konnte, dass man schneller als erwartet beim Abbau des Kreditportfolios in der hauseigenen Bad Bank vorangekommen sei, lief es im eigentlichen operativen Geschäft des Instituts eher schleppend. Nun senkt die Tochter Comdirect, an der die zweitgrößte Bank Deutschlands mehr als 80 Prozent hält, auch noch die Dividende deutlich. Erstmals wird nicht der gesamte um Sondereffekte bereinigte Gewinn an die Anteilseigner ausgeschüttet. Statt 46 Cent je Aktie wie im Vorjahr gibt es nur noch 36 Cent. Die Ausschüttungssumme liegt damit bei 50,8 Mio. Euro. Rund 9,7 Mio. Euro sollen in die Gewinnrücklagen eingestellt werden, um die Eigenkapitalbasis mit Blick auf weiteres Wachstum zu stärken.

chCBK100_20140221

Für die Commerzbank ist dies natürlich sehr ärgerlich. Trotzdem lässt das inzwischen erreichte Tempo bei der Vergangenheitsbewältigung der Krisenbank, die vom Steuerzahler gerettet werden musste und sich daher immer noch zum Teil im Staatsbesitz befindet, auf eine anhaltend positive Entwicklung der Commerzbank-Aktie hoffen. Wer als Anleger ebenfalls diese Fortschritte bei der Krisenbewältigung sieht, könnte mit dem Produkt mit der WKN HY1Z87 gehebelt auf Kurssteigerungen der Commerzbank-Aktie setzen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG


1 KOMMENTAR

  1. Ei ei ei…

    Ich war mal in der Comdirect-Bank investiert, da ich der Meinung war, eine Dividendenkürzung würde hier nie passieren!
    Meine Begründung: Die Commerzbank hat die Dividenden der Comdirect-Bank so notwendig, das sie eher Mitarbeiter bei der Comdirect entlässt, als die Dividenden zu kürzen!

    Da muss ich jetzt wohl sagen: Ich habe mich getäuscht.
    Und ich bin froh, nicht mehr in der Comdirect investiert zu sein!

    Beste Grüße
    D-S

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here