Coca-Cola: Nicht zu früh abschreiben

4
Bildquelle: Pressefoto Coca-Cola

Coca-Cola (WKN 850663) machte vor allem negative Währungseffekte für die schwache Umsatzentwicklung in der jüngsten Zeit verantwortlich. Allerdings zeigten sich im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2013 einige Schwierigkeiten, die den Getränkehersteller über die Währungsschwankungen hinaus auch in Zukunft vor große Herausforderungen stellen sollten. Die angekündigten Kostensenkungen dürften dabei möglicherweise zu wenig sein, um Coca-Cola zu altem Glanz zu verhelfen. Trotzdem sollte das Unternehmen noch genügend Wachstumsmöglichkeiten bieten.

Im vierten Quartal musste Coca-Cola im Vorjahresvergleich einen Umsatzrückgang um 4 Prozent auf 11,0 Mrd. US-Dollar ausweisen. Damit wurde nun schon der vierte Rückgang bei den Erlösen in einem Quartal in Folge verzeichnet. Auf Gesamtjahressicht lagen die Umsätze mit 46,9 Mrd. US-Dollar um 2 Prozent unter denjenigen aus dem Jahr 2012. Zudem musste Coca-Cola im vierten Quartal einen Gewinnrückgang um 8 Prozent auf 1,7 Mrd. US-Dollar ausweisen, während das Minus im gesamten Jahr bei 5 Prozent auf 8,6 Mrd. US-Dollar gelegen hatte.

Neben bekannten Problemen für Coke, wie dem stärkeren Gesundheitsbewusstsein in den USA, der Konjunkturschwäche in vielen Regionen der Welt und den ungünstigen Wechselkursen, muss sich das Unternehmen aber auch mit einer neuen Wettbewerbssituation auseinandersetzen. Daher reicht es möglicherweise nicht aus, die Kosten um 1 Mrd. US-Dollar zu senken. Vielmehr muss sich Coca-Cola auf die neue Konkurrenz einstellen, die beispielswiese die wie aus dem Boden sprießenden Energy Drinks oder Angebote wie diejenigen von SodaStream zum Getränke selbst mixen bieten.

ch850663_20140219

Ein wichtiger Schritt in diese Richtung war der Erwerb eines 10-prozentigen Anteils an Green Mountain Coffee Roasters (GMCR) für 1,25 Mrd. US-Dollar und die vereinbarte Zusammenarbeit bei dem Heim-Getränkesystem „Keurig Cold“ von GMCR. Wenn sich die Konjunktur erholt, bietet daneben die wachsende Lust der Menschen in den Schwellenländern auf Coca-Cola genügend Wachstumschancen, auch wenn in den Industriestaaten der Brausehersteller immer wieder für Fettleibigkeit mitverantwortlich gemacht wird und die Nachfrage darunter zu leiden hat. Wer deshalb an eine Erholung der Aktie von Coca-Cola glaubt, könnte es mit dem Produkt mit der WKN HY124K versuchen. Wer auf der Suche nach weiteren ertragreichen Aktien ist, sollte einen Blick in unseren Shop werfen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Coca-Cola


4 KOMMENTARE

  1. CocaCola hat gerade die Dividende um 8 Prozent erhöht.
    Also egal was man meint, sagt oder hört – CocaCola darf man nie abschreiben!
    Ein weltweites Unternehmen – eines der größten der Erde.
    Sie werden immer Gewinne machen – und auch wenn es mal hoch und runter geht – als langfristiges Investment ist KO perfekt geeignet!

    Beste Grüße
    D-S

  2. Gewinne wird Coke sicher immer mache. Die Frage ist aber, ob daraus auch attraktive Kurschancen entstehen. Zuletzt hat Coke hier Federn gelassen. Und Warren Buffett ist ja auch nur deswegen noch an Bord, weil er seit Jahren dabei ist und die größten Kursgewinne schon eingefahren hat. Ob er auf dem aktuellen Niveau noch einsteigen würde, stelle ich mal in Frage.

  3. Heute habe ich meine ersten 40 Coca-Cola-Aktien gekauft zum Kurs von 27,845 EUR pro Stück.
    Drei Dividendenzahlungen in 2014 werde ich noch erhalten…

    Bei einem 10 prozentigen Kursrutsch von KO, werde ich auf jeden Fall aufstocken!
    Auch wenn ich meinen Wertpapierkredit in Anspruch nehmen muss!

    Mit MCD und KO im Depot, habe ich immer was zu „essen und zu trinken“ dabei 😉

    Beste Grüße
    D-S

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here