Zehn vor Zehn: Rheinmetall überzeugt mit Auftragsrekord, DAX um Vortagesschluss

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Wieder einmal beginnt der DAX einen Handelstag eher unaufgeregt. Trotzdem ist weiterhin alles im grünen Bereich. Schließlich beträgt der Abstand zum Allzeithoch gerade einmal rund 120 Punkte, während es zur magischen Marke von 10.000 Zählern etwa 350 Punkte sind. Dabei warten die Anleger vor allem auf das jüngste Sitzungsprotokoll der Fed, das für weitere Impulse sorgen sollte.

Rheinmetall: Anleger sehen das Positive

Rheinmetall (WKN 703000) hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 einmal mehr mit hohen Kosten für den Konzernumbau zu kämpfen. Hinzu kamen die ungünstigen Wechselkurse, während sich die Auftragslage erfreulich darstellt. Der Auftragseingang stieg im Vorjahresvergleich um 9 Prozent auf 5,8 Mrd. Euro. Damit erreichte der Auftragsbestand mit einem Wert von 6,5 Mrd. Euro zum Jahresende ein neues Rekordniveau und bescherte der Rheinmetall-Aktie am Mittwochvormittag satte Kurszuwächse. Beim Umsatz ging es währungsbedingt leicht von 4,7 auf 4,6 Mrd. Euro nach unten. Allerdings fiel der bereinigte operative Gewinn um etwa ein Fünftel auf 213 Mio. Euro. Trotzdem konnte damit die eigene Prognose von 180 bis 200 Mio. Euro übertroffen werden.

ch846900_20140219

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,1% 9.648
MDAX -0,1% 16.824
TecDAX +0,1% 1.270
Euro 1,3760 US-Dollar
Gold 1.319,85 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX tritt auf der Stelle

Commerzbank ideas daily – DAX: In der Range

HSBC – Lunte stimmt zuversichtlich

DB X-markets DAX heute: Tendenz – Seitwärts/Aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: Abwärts

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Impulse durch heutige US-Konjunkturdaten

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here