K+S: Meilenstein in Kanada

0
Bildquelle: Pressebild K+S

Lange war aus Kanada nichts mehr zu hören gewesen. Doch heute meldete der Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller K+S (WKN KSAG88) einen Meilenstein in Sachen kanadischem Legacy-Projekt. Der Aktie dürfte dies neuen Schub verleihen.

 Die Legacy-Baustelle mit Bohrturm im Süden der Provinz Saskatchewan aus der Vogelperspektive. Bildquelle: Pressebild K+S
Die Legacy-Baustelle mit Bohrturm im Süden der Provinz Saskatchewan aus der Vogelperspektive. Bildquelle: Pressebild K+S
In der Pressemitteilung heißt es:

Der Bau des neuen K+S Kaliwerks in Kanada macht weitere Fortschritte: Auf der Legacy-Baustelle in der Provinz Saskatchewan ist eine erste Kaverne zur Förderung von kalihaltiger Sole in etwa 1.500 Meter Tiefe fertiggestellt worden. Dabei handelt sich um eine Testkaverne, auf deren Basis nun die weiteren Kavernen für den Betrieb erstellt werden.[…]
Zur Entwicklung von Kavernen wird vor Ort Süßwasser durch zwei Bohrlöcher in die Tiefe gepumpt. Rund 1.500 Meter unter der Erdoberfläche löst die Flüssigkeit das kaliumhaltige Salzgestein, es entstehen zunächst zwei kreisförmige Einzelkavernen im Abstand von rund 80 Metern. Durch horizontale Erweiterung der Einzelkavernen werden diese zu einer Kaverne mit ovaler Grundfläche verbunden. Diese soltechnisch erstellte Verbindung ist die notwendige Basis für die nachfolgende Entwicklung der Produktionskavernen, die insgesamt etwa 250 Meter breit und bis zu 60 Meter hoch werden können. Die kaliumhaltige Sole wird über eines der beiden Bohrlöcher dann wieder nach oben gepumpt und weiter verarbeitet.
Zur geplanten Inbetriebnahme von Legacy im Sommer 2016 werden insgesamt 36 Produktionskavernen betriebsbereit sein, aus denen kaliumhaltige Sole für die Weiterverarbeitung zu Kaliprodukten in einer übertägigen Fabrik gewonnen wird.

Ulrich Lamp, President und CEO von K+S Potash Canada, erklärte zudem, dass sowohl beim Zeitplan als auch beim Budget auf dem richtigen Weg sei. Angesichts der Unsicherheiten, ob K+S überhaupt an Legacy festhält, sind dies klare Aussagen. Legacy dürfte also wohl 2016 wie geplant betriebsbereit sein.

Nach den guten Nachrichten vom Fast-Wettbewerber BHP Billiton am Morgen, reißen die guten Nachrichten also nicht ab. Wer daher auf Kurssteigerungen bei der K+S-Aktie setzen möchte, könnte an dem Hebelprodukt mit der WKN HY1EVW Interesse zeigen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild K+S


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here