K+S: Keine Angst vor BHP Billiton

1
Bildquelle: Pressebild K+S

Im vergangenen Jahr konnten wir beobachten, welche Turbulenzen der Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller K+S (WKN KSAG88) am weltweiten Kalimarkt durchstehen musste, als die Sorgen vor einer massiven Angebotsausweitung aufgekommen waren. Nur gut, dass der Bergbauriese BHP Billiton (WKN 850524) nach derzeitigem Stand nicht vor 2018 mit der Kaliproduktion in seinem Jansen-Bergwerk in Kanada beginnen dürfte und zuletzt sogar die Entwicklung teilweise unterbrochen hatte. Bleibt dem DAX-Unternehmen also noch viel Zeit, sich auf den möglichen Markteinstieg eines Big Players einzustellen.

Laut Unternehmensangaben investiert BHP Billiton derzeit rund 800 Mio. US-Dollar im Jahr in die Entwicklung des Jansen-Bergwerks. Da der Konzern zuletzt von der Erholung einiger Rohstoffpreise, aber auch von seinen Sparanstrengungen profitieren und damit den Gewinn im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2013/14 steigern konnte, dürfte das nötige Kleingeld vorhanden sein, um weiter in Kanada zu investieren. Bereinigt um Einmaleffekte konnte eine Gewinnsteigerung im Vorjahresvergleich um 31 Prozent auf 7,8 Mrd. US-Dollar erzielt werden.

chKSAG88_20140218

Allerdings haben die vergangenen Jahren und die unter Druck geratenen Rohstoffpreise auch bei BHP Billiton Spuren hinterlassen. Nachdem das Unternehmen im Kalenderjahr 2013 rund 22 Mrd. US-Dollar in neue Projekte investiert hatte, soll dieser Wert 2014 lediglich bei 16 Mrd. US-Dollar liegen und 2015 noch weiter gesenkt werden. Zudem will man sich auf Unternehmensseite auf die vielversprechendsten Projekte konzentrieren. Es ist also möglich, dass man bei BHP Billiton zur Freude von K+S und seiner Aktionäre noch einmal über das Jansen-Bergwerk nachdenkt. Wer auf Kurssteigerungen bei der K+S-Aktie setzen möchte, könnte an dem Hebelprodukt mit der WKN HY1EVW Interesse zeigen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild K+S


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here