Ausblick DAX: Gute Laune nach Alcoa-Zahlen

0

Das war mal eine gelungene Überraschung. Alcoa hat doch tatsächlich dank drastischer Kostensenkungen einen Nettogewinn von 77 Mio. Dollar bzw. 8 Cents je Aktie erwirtschaft. Analysten hatten im Vorfeld einen Verlust von 11 Cents je Aktie erwartet. Daneben ging der Umsatz des Aluminiumkonzerns um 34 Prozent auf 4,62 Mrd. Dollar zurück. Die Erwartungen hatten hier bei 4,55 Mrd. Dollar gelegen. Der Alcoa-Aktie tut diese Meldung jedenfalls sehr gut und der Kurs steigt kräftig.

Aber auch in Deutschland profitiert derzeit der ganze Markt von der Meldung. Der DAX konnte zu Handelsbeginn zielsicher die 5.700er-Marke überschreiten. Ein bisschen Euphorie scheint also wieder bei den Börsianern wieder ausgebrochen zu sein. Ob jetzt Alcoa wirklich einen Vorgeschmack für die gesamte Quartalszahlensaison liefern kann, halte ich aber für unzutreffend. Aber die Hoffnung ist geweckt und sofern nicht allzu böse Überraschungen den Markt verunsichern dürfte es erstmal auf diesem Niveau so weitergehen. Mit solchen Sprüngen wie heute ist die 6.000er Marke auch nicht mehr so weit entfernt. Aber am späten Mittag folgt dann ja auch noch die EZB. Vielleicht kann die die Börsianer ja erneut euphorisieren. Oder den großen Dämpfer verpassen. Zinsschritte stehen wohl nicht an, aber Aussagen zur Konjunkturentwicklung.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here