Ausblick DAX: Warten auf Alcoa-Zahlen

0

Heute ist es soweit: Nach US-Börsenschluss gibt der Aluminiumkonzern Alcoa den Startschuss für die dritte Quartalszahlensaison in diesem Jahr. Erwartet werden ein (bereinigter) Verlust von 11 Cents je Aktie, nach einem Gewinn von 37 Cents je Aktie im Vorjahr. Beim Umsatz wird ein Rückgang von 7,23 Mrd. Dollar auf nun noch 4,55 Mrd. Dollar erwartet. Man darf also gespannt sein. Besonders auch die Dollar-Entwicklung kann so manchem Konzern die Bilanz verhageln. Gestern hat der schwächere Dollar ja auch mit dafür gesorgt, dass der Goldpreis auf ein neues Allzeit-Hoch geklettert ist…

Aber kommen wir zurück nach Deutschland. Nach den kräftigen Zugewinnen am Dienstag dürfte nun erstmal wieder die Luft raus sein. Leichte Gewinnmitnahmen dürften für wenig Bewegung sorgen. Die 5700er Marke dürfte im DAX weiterhin nicht überschritten werden. Dafür hat sich die Range von 5500 bis 5700 in den letzten Tagen als doch zu heimelig erwiesen. Impulse kommen wie gesagt erst heute gegen 22 Uhr. Dann sehen wir weiter!


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here