Ausblick DAX: Der Optimismus hat gesiegt – vorerst!

0

Tja gestern war ein merkwürdiger Tag. Zunächst hielt man sich im DAX weiter unter der 5500er Marke auf. Der Pessimismus hatte mal wieder die Oberhand gewonnen. Im Handelsverlauf wurde die schlechte Laune zwar immer wieder ausgebremst, dennoch schaffte erst der ISM-Index aus den USA für dauerhaft gute Laune zu sorgen. Man hangelt sich eben von guter Nachricht zu guter Nachricht. So schaffte es der DAX über die 5500er Marke und der Dow Jones konnte sogar am Ende über der 9600er Marke aus dem Handel gehen. Aber auch hier wartet man gespannt auf die Klarheit in Form der Quartalszahlen. Bis Mittwoch könnte die gespielt gute Laune daher anhalten. Der DAX wird sicher die 5500er Marke verteidigen und sich wieder an der 5600 abarbeiten. Wenngleich man auch die Warnsignale nicht übersehen sollte. Heute berichtet das Handelsblatt über Milliardenverluste beim Automobilzulieferer Bosch. Und das sollte alle Anleger stutzig machen. Zwar ist der Konzern nicht börsennotiert, aber dennoch ein gutes Beispiel wie es in der gesamten Branche aussieht. Nämlich sehr ernst. Und das trifft nicht nur Zulieferer sondern auch Automobilhersteller und die ganzen nachgelagerten Branchen bis zu Chemie und Stahl. Also: Vorsicht ist weiter angesagt!


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here