Zehn vor Zehn: DAX – Nervosität hält an

0
1.143 views
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Nachdem der DAX zum Ende der vergangenen Woche deutliche Verluste hinnehmen musste, sieht es zum Start der neuen Woche nur unwesentlich besser aus. Einerseits kann eine solche Korrektur gut tun, nachdem das wichtigste deutsche Börsenbarometer zuvor fast nur den Weg nach oben kannte. Allerdings bleibt es abzuwarten, ob sich die Lage an den Schwellenländer-Märkten beruhigen kann oder ob uns noch weiteres Ungemach droht.

ch846900_20140127

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,3% 9.364
MDAX -1,3% 16.085
TecDAX -1,9% 1.197
Euro 1,3686 US-Dollar
Gold 1.268,48 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – DAX: Erste Verkaufslawine

Commerzbank ideas daily – DAX: abwärts/seitwärts erwartet

HSBC – Korrektur nimmt Fahrt auf

DB X-markets DAX heute: Tendenz – Abwärts/ Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: SEITWÄRTS zwischen 9550 und 9750

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Unterhalb von 9425 Punkten Short-Potenzial

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here