Apple: Happy Birthday Mac!

0
Bildquelle: Pressefoto Apple

Mit etwas Anspannung warten so manche Hightech-Anleger derzeit vielleicht schon auf die Veröffentlichung von Apples Quartalszahlen am kommenden Montagabend. Immerhin geht es ja um das ertragreiche Weihnachtsgeschäft, so die gängige Meinung am Markt. Dabei werden ein Umsatzanstieg um 5,4 Prozent auf 57,5 Mrd. US-Dollar und Anstieg des Gewinns je Aktie von 13,81 US-Dollar auf 14,09 US-Dollar erwartet. Soweit die offiziellen Analystenschätzungen. Aber:

Beeindruckender Langfrist-Chart

Interessiert Sie persönlich die Bilanz von Apple für das vergangene Quartal wirklich so sehr? Für die Redaktion des Aktienbriefes sind diese Zahlen keine großen Aufreger. Wir können vor und nach der Veröffentlichung wohl sehr gut schlafen. Wir haben diese Champions-Aktie seit dem Jahr 2006 bereits 18x empfohlen und hier einen durchschnittlichen Gewinn von über 200 Prozent einholen können. Hinzukommt der langfristige Chart von Apple:

CH_865985_20140124

Der Kursverlauf ist beeindruckend. Ob in der Vergangenheit ein Quartal besser oder schlechter verlief ist kaum ersichtlich. Ein Aktien-Engagement sollte wohl kaum von ein paar Zahlen zu einem Drei-Monats-Zeitraum abhängen. Wichtiger als Quartalsumsätze sind andere Dinge. Dazu gehören zum Beispiel die Marktstellung eines Konzerns oder seine unverwechselbaren Produkte, wie sie nun einmal Apple im Portfolio hat. Eines davon feiert heute seinen 30. Geburtstag!

Gewinnkonstanz von 93 Prozent

Die Revolution im PC-Segment begann am 24. Januar 1984. Damals präsentierte Apple seinen Macintosh als ersten massentauglichen Computer. Ausgestattet mit einer grafischen Benutzeroberfläche und der Kombination aus Tastatur und Maus stellte er die Basis für die heutige Kommunikationswelt dar. Vom Erfolg von damals profitiert Apple auch heute noch. Denn der Ruf als das innovativste Computerunternehmen der Welt wurde damals begründet. Ohne den Mac wären Produkte wie iPhone und iPad kaum denkbar gewesen.

Von daher freuen wir uns über diese geniale Erfindung und sagen „Happy Birthday Mac!“ Die (künftigen) Kursgewinne mit einer Apple nehmen wir derweil als Geburtstagsgeschenk gerne an. Denn mit einer Gewinnkonstanz von 93 Prozent und einer Kurs-Rendite von mehr als 41 Prozent gehört die Apple-Aktie nach wie vor zu einer der stärksten Champions-Aktien überhaupt. Dass die Verlust-Ratio mit 2,22 etwas über dem Durchschnitt der 100 sichersten und besten Aktien liegt, ist einfach dem Umstand geschuldet, dass Apple nun einmal kein so defensives Investment wie beispielsweise ein Nestle-Papier ist, das eine Verlust-Ratio von lediglich 1,16 aufweist.

Stand: 24.01.2014/ Ein Gastkommentar von Jochen Appeltauer, Chefredakteur Aktien-Ausblick
Jochen Appeltauer erklärt Ihnen im kostenlosen Aktien-Ausblick, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Pressefoto Apple


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here