Salzgitter-Aktie: Chance auf ein Comeback?

0
Bildquelle: Pressefoto Salzgitter AG

Es ist immer noch verfrüht in Bezug auf die kriselnden Stahlwerte wie Salzgitter (WKN 620200) eine Entwarnung auszurufen. Schließlich wird bei den Unternehmen der Branche gerade für den europäischen Markt für 2014 eher mit einer mäßigen Verbesserung gerechnet. Daher bleibt es mit einigen Risiken verbunden, wenn man auf die Salzgitter-Aktie setzen möchte, weil diese mit einem Minus von mehr als 20 Prozent im Vorjahr zu den schwächsten MDAX-Werten gehörte.

Während die so genannte Top-Flop-Strategie (Vorjahresverlierer haben Aufholpotenzial) für Anleger viele Chancen bereithält, dürften vor allem bei der Salzgitter-Aktie zahlreiche Fallstricke vorhanden sein. Bei der US-Investmentbank Merrill Lynch war man zu Jahresbeginn beispielsweise der Ansicht, dass selbst eine Erholung der europäischen Stahlnachfrage bereits eingepreist sei. Immerhin konnte die Salzgitter-Aktie in den vergangenen Monaten um rund 15 Prozent zulegen. Daher wurde auch das Rating von „Buy“ auf „Underperform“ gesenkt und das Kursziel von 34 auf 25 Euro nach unten geschraubt.

ch620200_20140122

Bei Salzgitter selbst rechnet man nicht damit, dass sich die zarten Erholungstendenzen bei der europäischen Konjunktur bald auf die Ungleichgewichte am Stahlmarkt positiv auswirken dürften. Daher setzt man vor allem auf die eingeleiteten Umstrukturierungsmaßnahmen. Deren Erfolg ist jedoch mit Unsicherheiten verbunden, während die Kosten für die Umsetzung der Maßnahmen im Gesamtjahr 2013 für einen satten Verlust gesorgt haben dürften. Anleger, die nicht an ein Comeback der Salzgitter-Aktie glauben, könnten mit dem Hebelprodukt mit der WKN HY173S auf fallende Kurse setzen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Salzgitter AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here