Anlage- und Tradingidee auf Daimler: Weitere Kurssteigerungen in Sicht?

0
Bildquelle: Pressefoto Daimler

Daimler (WKN 710000) hat sich das Ziel gesetzt mit seiner Marke Mercedes-Benz an die Weltmarktspitze im Premiumsegment der Autobranche zurückzukehren und die deutschen Konkurrenten BMW (WKN 519000) und Audi (WKN 675700) zu überholen. Dies ist auch einer der Gründe warum HypoVereinsbank onemarkets nun eine Tradingidea dazu veröffentlicht hat, die wir ebenfalls ganz interessant finden:

  • Kurzprofil:

Daimler ist in erster Linie bekannt für die Pkw-Sparte Mercedes-Benz und Smart. Zudem zählt der Konzern mit der Marke Mercedes-Benz und Frightliner, Fuso und Setra zu den weltweit führenden Herstellern von Lkws und Bussen.

  • Daten & Fakten:

Bei der Vorlage der Daten zum dritten Quartal 2013 meldeten die Stuttgarter einen Konzernabsatz von 595.000 Fahrzeugen – ein Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Konzernergebnis stieg über 53 Prozent.

  • Perspektiven:

Zuletzt gab es bei Daimler eine Reihe guter Nachrichten. So werden die Sparziele von zwei Mrd. Euro wahrscheinlich früher als geplant erreicht. Nach Einschätzung der Analysten von Kepler Cheuvreux verkaufen sich die neuen Modelle ausgesprochen gut. Im November rief Daimler-Chef Dieter Zetsche zur großen Aufholjagd auf die Konkurrenten Audi und BMW. So sollen bis 2020 30 neue Modelle auf den Markt kommen. Lange Zeit fuhr Daimler in China der Konkurrenz aus München und Ingolstadt hinterher. Auch das soll sich ändern. Daher wollen die Stuttgarter stärker in China expandieren. Im Sommer vergangenen Jahres erklärte die Führungsriege, rund zwei Milliarden Euro im Land der Mitte investieren zu wollen. Die jüngsten Absatzdaten aus den USA zeigen, dass Daimler den beiden anderen deutschen Premiumherstellern Paroli bieten kann.

  • Bewertung:

Nach Schätzungen von Kepler Cheuvreux wird die Aktie von Daimler derzeit mit einem KGV von 11,8 und einer Dividendenrendite von 3,4 Prozent bewertet. Laut Bloomberg stufen 23 Analysten die Aktie zum Kauf, 106 mit „halten“ ein. „Verkaufen“-Einschätzungen gibt es 6.

  • Risiko:

Derzeit plagen den Konzern noch hohe Schulden. Zudem könnte sich das Wachstum des Automobilabsatzes in China langsam abzuschwächen. Bewahrheitet sich dies, könnte die Aktie unter Druck kommen.

Technische Analyse: Nach dem Ausbruch ist vor dem Ausbruch!

20140114_Daimler_long2

20140114_daimler_short

Chart Daimler AG; Quelle: www.tradesignal.com

Dargestellter Zeitraum vom 16.1.2009 bis 15.1.2014. Historische Betrachtungen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Entwicklungen dar.

  • Im Frühjahr 2009 startete die Daimler-Aktie gemeinsam mit dem Gesamtmarkt eine Rallye. Anfang 2011 drehte der Titel allerdings und korrigierte bis zur 38,2%-Retracementlinie. Ende 2011 bildete die Aktie einen Boden und drehte anschließend nach oben.
  • Im Herbst 2013 zog die Aktie über das 2011er-Hoch. Nach einer kurzfristigen Seitwärtsbewegung zwischen EUR 57 und EUR 62 gelang zum Jahresschluss der Ausbruch aus der Range. Inzwischen notiert die Aktie an der oberen Begrenzung des Seit 1999 gebildeten Abwärtstrends. Gelingt es, diese Hürde zu überwinden, hat die Aktie aus technischer Sicht Luft bis zum Hoch aus dem Jahr 2007 bei rund EUR 77 und im weiteren Verlauf sogar bis zur 161,8%-Retracementlinie bei 81,40. Angesichts der zuletzt starken Entwicklung ist ein Rücksetzer nicht auszuschließen. Unterhalb von EUR 61 droht eine Korrektur bis EUR 57 und der Bruch des seit April 2013 gebildeten Abwärtstrends.

Produkt für spekulative Anleger

HVB Mini Future BULL (HY1WBX)
Briefkurs des Mini Future BULL: EUR 1,09
Kurs des Basiswerts: EUR 65,29
Basispreis: EUR 54,561226
Knock Out Barriere: EUR 56,50
Hebel: 6,20
Finaler Bewertungstag: Open End

Produkt für offensive Anleger

Aktienanleihe (HY11A8)
Briefkurs der Aktienanleihe: 101,86 Prozent
Kurs des Basiswerts: EUR 65,29
Basispreis: EUR 55,00
Zinszahlung: 6,60 % p.a.
Fälligkeitstag: 27.11.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets Stand: 15.1.2014; 15:47 Uhr

Bildquelle: Pressefoto Daimler


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here