Ausblick DAX: Warten auf die Wall Street

0

Die deutschen Anleger richten heute mal wieder einmal mehr ihren Blick über den großen Teich. Es geht wie so oft um Konjunkturdaten. Neben dem ADP-Arbeitsmarktbericht für September werden BIP-Zahlen zum zweiten Quartal und der Chicago-Einkaufsmanagerindex für September veröffentlicht. Für den DAX sieht das eigentlich bislang auch gut aus. Denn nachdem man sich gestern über die 5.700er Marke gerettet hatte, steht diese Marke auch heute wohl nicht zur Disposition. Es sei denn einer Konjunkturdaten enttäuscht über alles Maßen.

Heute lohnt sich übrigens auch mal wieder ein Blick auf einige Unternehmen. Allen voran adidas. Der deutsche Sportatikelhersteller profitiert von den guten Zahlen des US-Wettbewerber Nike. Dessen Aktien konnten deutlich zulegen, nachdem der Umsatz mit einem Rückgang um 12 Prozent zwar enttäuschte, der Gewinn jedoch unerwartet auf auf 513 Mio. Dollar bzw. 1,04 Dollar je Aktie gestiegen ist. Für den deutschen Konkurrenten dürfte es daher heute ebenfalls kräftig nach oben gehen. Zum Handelsstart legt die adidas-Aktie mehr als 3 Prozent zu.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here