Aktien 2014: Apple-Aktie – Die Rekordjagd ist eröffnet

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

In der ersten Jahreshälfte 2013 schien Apple (WKN 865985) bei den Anlegern so ziemlich unten durch zu sein. Selbst den Titel des wertvollsten börsennotierten Unternehmens der Welt musste der Apfelkonzern zwischenzeitlich an den Ölriesen ExxonMobil (WKN 852549) abgeben. Doch inzwischen konnte das Imperium zurückschlagen, so dass die Apple-Aktie in den vergangenen Monaten rund 40 Prozent an Wert zulegte. Gleichzeitig versprechen einige Entwicklungen zum Ende dieses Jahres, eine Fortsetzung der Kursrallye und eine Rekordjagd im Jahr 2014.

Wenn Apple Anfang 2014 die Ergebnisse für das wichtige Weihnachtsquartal vorstellt, sollte uns das Unternehmen angesichts einer runderneuerten Produktpalette einmal mehr beeindrucken können. Apple geht in seiner relativ vorsichtigen Prognose von Umsatzerlösen zwischen 55 bis 58 Mrd. US-Dollar aus, während die Analystenzunft im Schnitt Umsätze von 57,3 Mrd. US-Dollar erwartet. Es ist jedoch nicht nur die Aussicht auf ein neues Rekordquartal, das die Euphorie rund um Apple zuletzt wieder angefacht hat.

Mit Hilfe eines Deals mit dem weltgrößten Mobilfunkanbieter China Mobile (WKN 909622) könnte Apple endlich in China besser Fuß fassen. Zuletzt kam der iPhone-Hersteller in China, Hongkong und Taiwan zusammen lediglich auf einen Marktanteil von 6 Prozent, während dieser Markt laut Canalys-Daten im dritten Quartal für 39 Prozent der weltweiten Smartphone-Verkäufe verantwortlich war und deutlich stärker als der gesamte Weltmarkt wuchs.

Angesichts dieser Entwicklung hatten sich zuletzt auch die Analysten mit ihren Prognosen wieder mehr an das Rekordhoch der Aktie über der Marke von 700 US-Dollar aus dem Jahr 2012 angenähert. Neben den verbesserten Wachstumsaussichten in China, der Aussicht auf neue Absatzrekorde mit den neuen iPhones oder iPads, überzeugt Apple inzwischen mit großzügigen Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufen. Zudem darf man auch für das kommende Jahr auf Produktneuheiten wie ein lang erwartetes Apple-TV, die iWatch oder die neuste iPhone-Generation mit geschwungenen Bildschirmen hoffen.

CH_865985_20131219

Die Apple-Aktie ist auf dem besten Weg ihr Allzeithoch aus dem Jahr 2012 wieder zurück zu erobern. Die Kurserholung seit Sommer 2013 ist eindrucksvoll, jedoch noch lange nicht am Ende. Neben der Charttechnik sprechen auch fundamentale Daten für die Aktie. Das 2014er KGV liegt bei nur 12,6 – ein Schnäppchen für ein Unternehmen dieser Größe und Marktstellung.

Hier gibt es weitere Aktien 2014.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here