Point&Figure Dow Jones: Weiter klar bullish mit Kursziel 18.800 Punkte

0

Es wird einmal wieder Zeit, einen Blick “über den großen Teich” zu werfen. (In den vergangenen Tagen war ich ja ein wenig “DAX-lastig”.)

Werfen wir also zusammen einen Blick auf den Dow Jones Industrial Average im Point&Figure-Chart in der Bulls-Eye-Broker-Einstellung mit aktuell 100 Punkten pro Kästchen.

image

Point&Figure Dow Jones: Kursziel von 18.800 aktiviert

 

Bereits der erste Blick dürfte die Bullen beruhigen. Von einem Point&Figure-Verkaufssignal ist weit und breit nichts zu sehen.

Stattdessen sehen wir ein intaktes Point&Figure-Kaufsignal, das am 13. November 2013 durch Erreichen der 15.800 generiert wurde.

Nach Anstieg bis über 16.100 am 25. November folgte eine leichte Konsolidierung bis auf das Ausbruchsniveau von 15.800 (erreicht am 4. Dezember), die in Form einer O-Säule im Chart visualisiert wird.

18.800 zumindest schon mal aktiviert, Betätigung bei Erreichen der 16.100

Und genau diese O-Säule aktiviert das zweite – vertikal berechnete – Kursziel von 18.800 Punkten. Eine Bestätigung erfolgt erst bei Erreichen der 16.100 durch Ausprägung einer weiteren X-Spalte.

Eintrübung der Lage bei Erreichen der 15.700 Punkte

Dieses sehr erfreuliche bullishe Bild würde dann eingetrübt, wenn der Dow Jones auf 15.700 und damit unter das am 4. Dezember markierte Verlaufstief fallen würde.

Ein “klassisches” Point&Figure-Verkaufssignal würde sich zum aktuellen Zeitpunkt allerdings erst bei Erreichen der 14.700 ausprägen und bietet sich als Stop dann doch eher nicht an.

Das Fazit:

Der Dow Jones muss zum aktuellen Zeitpunkt und unter Berücksichtigung des aktivierten Kursziels von 18.800 Punkten weiterhin als klar bullish betrachtet werden.

Erst ein Erreichen der 15.700 würde mich an dieser Einschätzung zweifeln lassen.

Ihr Jörg Mahnert

 


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here