ThyssenKrupp-Aktie: Das war’s erst einmal

0
Das ThyssenKrupp Quartier - Bildquelle: © ThyssenKrupp AG [http://media.thyssenkrupp.com/images/press/thyssenkrupp_p_1298.jpg]

Für den Stahl- und Technologiekonzern ThyssenKrupp (WKN 750000) kommt es zu Beginn der Woche knüppeldick. Nachdem es deutlich geworden ist, dass die Restrukturierung länger als gedacht brauchen würde und das Unternehmen eine Kapitalerhöhung angekündigt hat, stürzt die ThyssenKrupp-Aktie am Montag regelrecht ab. Dabei hatten viele Investoren bis zuletzt, auf eine baldige Besserung beim DAX-Unternehmen gesetzt.

Seit dem Frühjahr hatte das Papier rund 40 Prozent an Wert zugelegt. Doch angesichts der Schreckensmeldungen vom Wochenende dürften sich viele Anleger gewünscht haben, sie hätten rechtzeitig die jüngsten Gewinne mitgenommen. Zwar konnte das Werk im US-Bundesstaat Alabama endlich verkauft und eine Liefervereinbarung mit den neuen Eigentümern und dem ebenfalls defizitären Werk in Brasilien abgeschlossen werden, allerdings waren den Analysten der Verkaufspreis mit 1,55 Mrd. US-Dollar und die Abnahmegarantie der von ThyssenKrupp im brasilianischen Werk hergestellten Stahlbrammen zu niedrig.

ch750000_20131202

Angesichts weiterer schlechter Nachrichten wie der Rückabwicklung des Verkaufs der Edelstahlsparte an den finnischen Konkurrenten Outokumpu, einer geplanten Kapitalerhöhung von bis zu 10 Prozent des Kapitals oder dem Festhalten am kriselnden Werk in Brasilien, war der Verlust für das abgelaufene Geschäftsjahr von 1,5 Mrd. Euro nicht einmal die größte Schreckensmeldung, die die Anleger zu verdauen hatten. Aus diesem Grund dürfte auch die jüngste Erholungsrallye der ThyssenKrupp-Aktie vorerst vorbei sein. Erst wenn es den Essenern gelingen sollte, einige der größten Baustellen abzuarbeiten, könnten Anleger wieder versucht sein, auf eine Wende zu setzen. Wie gut, dass es wesentlich ertragsreichere Aktien mit deutlich weniger Risiko gibt. Dazu lohnt sich ein Blick in unseren Shop.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: © ThyssenKrupp AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here