C.A.T. oil: Es läuft einfach

0
Bildquelle: Pressefoto Gazprom

Vor wenigen Tagen hatte der Ölfeldausrüster C.A.T. oil (WKN A0JKWU) ein Investitionsprogramm in Rekordhöhe angekündigt. Nun folgten sehr gute Ergebnisse für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres und eine Prognoseanhebung, so dass die im SDAX gelistete C.A.T. oil-Aktie ihren steilen Aufstieg fortsetzt und am Freitagvormittag zusätzlich an der Indexspitze thront.

In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent auf 322,9 Mio. Euro. Das EBITDA wurde in der gleichen Zeit von 58,8 auf 86,0 Mio. Euro nach oben geschraubt. Die EBITDA-Marge erhöhte sich auf 26,6 Prozent und damit um 2,7 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. Im dritten Quartal war die EBITDA-Marge mit 29,5 Prozent (Vorjahr: 28,3 Prozent) sogar dem historischen Höchststand nahe. Der Nettogewinn konnte in den ersten neun Monaten sogar von 15,2 auf nun 38,2 Mio. Euro gesteigert werden.

Nachdem C.A.T. oil bereits im Jahr 2012 Rekordergebnisse präsentieren konnte, geht die Rekordjagd nahtlos weiter. Angesichts des positiven Geschäftsverlaufs und der anhaltend positiven Wachstumsaussichten, wurde zudem die Jahresprognose erhöht. Für das Gesamtjahr 2013 erwartet das Unternehmen Umsatzerlöse zwischen 420 und 430 Mio. Euro (zuvor 405 bis 425 Mio. Euro) und ein EBITDA von 105 bis 110 Mio. Euro (zuvor 95 bis 105 Mio. Euro).

Angesichts dieser Entwicklung zeigte sich Vorstandschef Manfred Kastner, geradezu euphorisch: „In den ersten neun Monaten haben wir das beste Ergebnis unserer Firmengeschichte erzielt und unsere Ziele klar übertroffen. Insbesondere die hervorragende Leistung im dritten Quartal spricht für sich selbst. Wir sind auf dem besten Weg, auch im vierten Quartal sehr gute operative und finanzielle Ergebnisse zu liefern. Darüber hinaus ist das kürzlich bekanntgegebene Investitionsprogramm für 2014 bis 2016 ein klarer Beweis für unser Vertrauen in das Wachstumspotenzial unseres Unternehmens in den kommenden Jahren.“

chA0JKWU_20131129

Dank neuer Rekordergebnisse und der durch das angestoßene Investitionsprogramm noch einmal verbesserten Wachstumsaussichten, sollte auch die C.A.T. oil-Aktie ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Mit der Aussicht auf ein baldiges Erreichen des Allzeithochs von 25,59 Euro aus dem Jahr 2007, dürfte das Papier sogar noch mehr Schwung gewinnen. Neben C.A.T. oil gibt es aber auch weitere ertragreiche Aktien. Dazu lohnt sich ein Blick in unseren Shop.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Gazprom


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here