Schoeller-Bleckmann: Warten auf den Kursausbruch

0
Bildquelle: Pressefoto Schoeller-Bleckmann

Der weltweite Ölbedarf bleibt weiterhin hoch. Nur machte sich dies in diesem Jahr nicht so recht in eine hohen Nachfrage nach Ölfeldausrüstung aus dem Hause Schoeller-Bleckmann (SBO) (WKN 907391) bemerkbar. Auch nach neun Monaten verzeichneten die Österreicher bei den wichtigsten Kennzahlen deutliche Rückgänge im Vergleich zum Rekordjahr 2012. Immerhin lassen ein für 2014 erwarteter Anstieg des Ölbedarfs und die positive Auftragsentwicklung im dritten Quartal auf Kurssteigerungen bei der Schoeller-Bleckmann-Aktie hoffen.

Zwischen Januar und September lagen die Umsatzerlöse bei 348,5 Mio. Euro und damit um 9,9 Prozent unter dem Vorjahreswert. Nach sechs Monaten lag der Rückgang wenigstens noch bei 7,9 Prozent. Hierfür machte man auf Unternehmensseite insbesondre den niedrigen Auftragseingang Ende 2012 verantwortlich. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel um 15,4 Prozent auf 100,8 Mio. Euro, während das Nachsteuerergebnis um 26,4 Prozent schrumpfte. Auch dort fielen die Rückgänge im Vorjahresvergleich etwas stärker als nach sechs Monaten aus.

Einen Hoffnungsschimmer gab es dann doch noch. Laut Gerald Grohmann, Vorstandsvorsitzender von SBO, lag der Auftragseingang mit 129,0 Mio. Euro im dritten Quartal signifikant über den Werten der beiden vorangegangenen Quartale. Als Ursache nannte er Bestellungen, die Kunden bereits im Vorgriff auf das erste Halbjahr 2014 tätigten. Zudem rechnet man auf Unternehmensseite für 2014 mit einem weiteren Anstieg des Ölbedarfs bei einer knappen Angebotsseite und damit auch mit einer höheren Nachfrage nach Bohrausrüstung aus Österreich.

ch907391_20131121

Insofern heißt es, weiter auf einen Kursausbruch hoffen. Nachdem im Sommer bei rund 90 Euro ein neues Allzeithoch erreicht wurde, besteht allein bis zu dieser Marke derzeit wieder rund 10 Prozent Luft, wobei dies angesichts des 2014er-KGV von 17 relativ viel ist.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Schoeller-Bleckmann


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here