News Ticker

Zehn vor Zehn: Zeit für eine Korrektur im DAX?

Nach einem eher schwachen Handelsauftakt, konnte der DAX am Montag doch noch neue Höchstkurse verbuchen. Im Gegensatz dazu ist Dienstagvormittag nichts mehr von dieser Euphorie zu spüren. Die Anleger zeigen sich angesichts einiger negativer Marktkommentare seitens des Starinvestors Carl Icahn verunsichert. Seiner Ansicht nach könnte uns eine große Korrektur ins Haus stehen, da beispielsweise die Bewertungen an den Aktienmärkten zwar sehr hoch seien, die Unternehmensgewinne jedoch eher durch eine günstige Verschuldung und weniger durch große Managementleistungen bewirkt werden.

ch846900_20131119

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,4% 9.189
MDAX -0,5% 16.135
TecDAX -0,6% 1.150
Euro 1,3515 US-Dollar
Gold 1.274,90 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Rekorde, Rekorde

Commerzbank ideas daily – DAX: Abwärts/seitwärts erwartet

HSBC – Und täglich …

DB X-markets DAX heute: Tendenz – Aufwärts/Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: SEITWÄRTS zwischen 9185 und 9250

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Neue Woche, neues Hoch!

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*