Ausblick DAX: Schwacher Wochenauftakt

0

Nach der fulminanten Rallye vergangene Woche und dem Schlusspunkt mit dem großen Verfallstag an den Terminbörsen geht die letzte Woche vor der Bundestagswahl ruhiger los. Trotz passabler Vorgaben aus den USA kommt in Frankfurt nicht so richtig Stimmung auf. Wie schon öfter gesagt, Höhenluft ist dünn und man muss öfter Pausen einlegen. Von daher dürfte heute nicht allzu viel passieren. Die Marke von 5.700 Punkten dürfte im DAX ebenfalls erstmal unterschritten bleiben. Aber vielleicht kommen ja aus den USA nennenswerte Impulse. Von daher wünsche ich jetzt einfach mal einen vorerst ruhigen Handelstag.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here