Commerzbank: Eine Baustelle weniger

0
Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG

Eine Baustelle weniger bei der Commerzbank (WKN CBK100). Wie die zweitgrößte Bank Deutschlands heute mitteilte, scheiden die beiden Manager Jochen Klösges und Ulrich Sieber zum Jahresende aus dem Vorstand des kriselnden Finanzinstituts aus. Somit wird es dann auch endlich etwas mit der erhofften Verkleinerung des Gremiums von neun auf sieben Mitglieder.

In der Mitteilung heißt es:

Der Aufsichtsrat der Commerzbank hat in seiner heutigen Sitzung Veränderungen im Vorstand beschlossen. Das Gremium hat dem Wunsch von Jochen Klösges entsprochen, sein Vorstandsmandat zum 31. Dezember 2013 niederzulegen. Klösges wird ab 1. April 2014 als Chief Operating Officer in die Geschäftsleitung der E.R. Capital Holding des Unternehmers Erck Rickmers eintreten und ab 1. Juli 2014 die Funktion des Chief Executive Officers (CEO) übernehmen. Zudem hat der Aufsichtsrat beschlossen, das Vorstandsmandat von Ulrich Sieber mit Wirkung zum 31. Dezember 2013 zu beenden.

Nun heißt es warten, was die morgen veröffentlichten Zahlen an Überraschungen bringen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG

Die derzeit beliebtesten Artikel:


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here