Sky Deutschland: Die Zweistelligkeit ruft

0
Bildquelle: Pressefoto Sky Deutschland

Der Countdown läuft. In diesem Geschäftsjahr dürfte es für den Bezahlfernsehsender Sky Deutschland (WKN SKYD00) unter dem Strich noch nicht zu einem positiven Vorzeichen reichen, allerdings könnte der MDAX-Konzern nach vielen Jahren des Misserfolgs im kommenden Jahr endlich aus den Miesen kommen. Nach einem erfolgreichen dritten Quartal sollte es in diesem Jahr doch schon einmal operativ für ein Plus reichen.

Mit einem Umsatzplus von 19 Prozent konnte Sky Deutschland zwischen Juli und September sogar einen neuen Rekord aufstellen. Die Erlöse lagen damit insgesamt bei 392,7 Mio. Euro. Auch wenn der Zuwachs bei den Abonnentenzahlen mit 76.000 auf nun 3,529 Millionen im dritten Quartal nicht ganz an die Analystenerwartungen heranreichen konnte, war doch die positive Entwicklung bei den Neukunden der Hauptumsatztreiber.

Zudem konnten die durchschnittlichen monatlichen Einnahmen pro Kunde dank hochwertiger HD-Angebote um 1,85 Euro auf 34,07 Euro nach oben geschrubbt werden. Während der Verlust im Vorjahresvergleich von 16,5 Mio. Euro auf nun 14,2 Mio. Euro verkleinert werden konnte, stieg das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um satte 57 Prozent auf 29,2 Mio. Euro. Dank dieser positiven Entwicklung konnte die Aktie von Sky Deutschland allein seit Jahresbeginn mehr als 80 Prozent an Wert zulegen. Nachdem jüngst die Marke von 7 Euro überquert werden konnte ist nach den heutigen Kursgewinnen von rund 6 Prozent selbst die Marke von 8 Euro nicht mehr fern.

chSKYD00_20131105

Trotzdem trauen die Analysten von Goldman Sachs dem MDAX-Papier weitere Kurszuwächse von rund einem Viertel zu. Das Kursziel wurde von 8,80 auf 9,40 Euro angehoben und die Titel auf der „Conviction Buy List“ belassen. Dabei sieht der für die heutige Studie zuständige Analyst für die europäischen Medienunternehmen im Onlinesektor eher Chancen, während an anderer Stelle häufig die Risiken herausgestellt werden, die Digitalmedien für traditionelle Geschäftsmodelle bieten. Daher sollte das Papier trotz der jüngsten Rallye noch einiges an Kurspotenzial vorhanden sein.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Sky Deutschland


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here