Evotec-Aktie: Nächster Meilenstein

0
Bildquelle: Evotec AG

Vor wenigen Tagen konnte die Aktie des Hamburger Biotechnologieunternehmens Evotec (WKN 566480) den Sprung über die wichtige Marke von 4 Euro feiern. Allerdings könnte möglicherweise schon heute der Sprung über die Marke von 5 Euro gelingen. Denn dank einer weiteren Forschungskooperation kann die Evotec-Aktie am Dienstag mehr als 5 Prozent an Wert zulegen und somit die Spitzenposition im TecDAX einnehmen.

Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurde eine integrierte Forschungskooperation mit der „Leukemia & Lymphoma Society“ (LLS) gestartet. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Evotec gemeinsam mit LLS ausgewählte Programme durch Hochdurchsatz-Screening-Aktivitäten und Optimierung von niedermolekularen Substanzen zu wirkstoffähnlichen Substanzen unterstützen, hieß es weiter.

Zuvor konnte Evotec die Kursrallye, die sich zuletzt auch bei anderen Biotech-Werten hierzulande wie BB Biotech (WKN A0NFN3) oder MorphoSys (WKN 663200) gezeigt hatte durch weitere für das Unternehmen entscheidende Meilensteinzahlungen und eine neue Forschungsallianz mit dem britischen Pharmakonzern AstraZeneca (WKN 886455) befeuern.

ch566480_20131105

Allerdings mutet die jüngste Rallye unter den Biotech-Werte schon ein wenig befremdlich an, nachdem das Thema zuvor jahrelang fast schon für Tod erklärt worden war und die Papiere vor sich hindümpelten. Aus diesem Grund gilt es den Trend mitzunehmen so lange er anhält. Trotzdem sollten Stopps immer wieder nachgezogen werden.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Evotec AG

 


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here