Wiener Melange: ATX hat seinen Widerstand überwunden…

0

Bei unseren Nachbarn ist die Börse ebenfalls gut am Laufen. Der ATX hat in Wien seine kurze Konsolidierung in dieser Woche beendet und ist auf ein neues Jahreshoch geklettert. Nach dem Ausbruch über die massive Widerstandszone bei 2.550/2.560 Punkten stieg der Index am Donnerstag bis auf ein neues Hoch bei 2.620 Zählern.

ATX

Nach dem Sprung über die charttechnische Hürde durch das alte Hoch bei 2.561 Punkten und das Hoch der kurzen Erholung nach dem Oktober-Crash, das bei 2.552 Zählern gelegen hatte,
ist nun der Weg für eine Fortsetzung der dynamischen Aufwärtstrends frei. Aus charttechnischer Sicht spricht viel dafür, dass der ATX in den nächsten Monaten die runde 3.000er-Marke anvisiert. Darüber liegt der nächste Widerstand bei rund 3.300 Punkten. Sollte der ATX doch nochmals unter die Zone um 2.550 Punkte zurückfallen, sorgt das jüngste Korrekturtief, das bei 2.360 Zählern gelegen hatte, für solide Unterstützung.

Die derzeit beliebtesten Artikel:


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here