Evotec-Aktie: Doppelter Meilenstein

1
Bildquelle: Evotec AG

Und wieder einmal kann das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec (WKN 566480) mit positiven Meldungen aufwarten, so dass die Kursrallye der im TecDAX notierten Evotec-Aktie auch am Montag weitergeht. Mit einem Kursplus von rund 5 Prozent gehört das Papier erneut zu den Spitzenreitern im Technologieindex. Nachdem das Unternehmen vor wenigen Tagen eine neue Forschungsallianz mit dem britischen Pharmakonzern AstraZeneca (WKN 886455) verkünden konnte, sind es nun weitere Meilensteinzahlungen, die für Kursfantasien sorgen.

Laut Unternehmensangaben konnte Evotec die ersten Meilensteine in seiner seit Oktober 2011 andauernden Kooperation im Bereich der Immunologie mit dem belgischen Pharma- und Biotechnologieunternehmen UCB erreichen. Während Evotec keine finanziellen Details bekannt gab, zeigten sich die Anleger zu Wochenbeginn geradezu begeistert und schickten die Evotec-Aktie sogar über die Marke von 4 Euro.

ch566480_20131028

Angesichts der jüngsten Euphorie, die sich bei den Biotechnologiewerten wie BB Biotech (WKN A0NFN3), MorphoSys (WKN 663200) und eben auch Evotec gebildet hat, könnte es manch einem Anleger schon ein wenig mulmig werden. Nachdem die Erfolgsgeschichte der Biotechnologieunternehmen jahrelang stockte und Investoren Enttäuschungen bescherte, scheinen immer mehr Anleger auf den fahrenden Zug aufzuspringen. So lange man die Stopp-Marken entsprechend setzt, spricht jedoch nichts dagegen von dem ausgebrochenen Trend zu profitieren.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Evotec AG


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here