Bilfinger: Verschlankung bringt Kurspotenzial

1
Bildquelle: Bilfinger SE

Sparprogramme scheinen bei den deutschen Konzernen derzeit stark in Mode zu sein. In dem schwierigen Marktumfeld ist es schwer Wachstum zu erzielen, also muss der Rotstift angesetzt werden, damit es wenigstens auf der Ergebnisseite stimmt. Nun reagiert auch der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger (WKN 590900) mit einem Stellenabbau auf den Preiskampf im Service-Geschäft und die enttäuschende Auftragslage.

Weltweit möchte das vom ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch geleitete Unternehmen 1.250 Stellen im Verwaltungsbereich abbauen. Ab dem Jahr 2015 sollen auf diese Weise Personalkosten von 80 bis 90 Mio. Euro sowie Sachkosten in niedriger bis mittlerer zweistelliger Millionenhöhe eingespart werden. Zudem wird Bilfinger die Konzernstruktur neu ordnen. Dazu wird die Gliederung in verschiedene Teilkonzerne aufgegeben.

Bilfinger machte zuletzt vor allem die europäische Konjunkturschwäche zu schaffen. Immerhin werden dort rund 80 Prozent der Geschäfte abgewickelt. Gleichzeitig war eine Verschlankung der Unternehmensstrukturen nach den vielen Übernahmen im Zuge der Wandlung des Baukonzerns zum Dienstleistungsanbieter notwendig geworden. Ob die angekündigten Maßnahmen jedoch den zuletzt eingeschlagenen Erholungskurs der im MDAX notierten Bilfinger-Aktie befeuern können, bleibt abzuwarten. Sparprogramme haben nun einmal die Eigenart, dass sie zunächst Geld kosten, während die Erfolgsaussichten nicht immer vollständig abzusehen sind.

ch590900_20130920

Positiv ist es deshalb zu werten, dass Bilfinger die Jahresprognose für 2013 trotz Preisdrucks, schwacher Auftragslage und den Kosten für die Restrukturierung des Konzerns bestätigen konnte. Demnach sollen das bereinigte EBITDA, das Konzernergebnis und die Magre im Vorjahresvergleich zulegen können. Auch langfristig gibt es einige Kaufargumente für die Bilfinger-Aktie. Die Bedeutung des stark zyklischen Baugeschäfts wird immer weiter zugunsten des wachstumsträchtigen Dienstleistungsbereichs reduziert.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Bilfinger SE


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here