Ausblick DAX: Leichte Verluste in New York als Vorgaben

0

Die Vorgaben aus den USA für heute sind eher mau. Die US-Börsen verbuchten am Freitag leichte Kursverluste. Und das „Schöne“, diese Woche werden harte Fakten kommen. Eine Welle an Konjunkturdaten – speziell aus den USA. Da wären unter anderem der Empire-State- und Philly-Fed-Index, sowie das Barometer der Immobilienwirtschaft, NAHB-Index. Achj ja – ebenso interessant: Die Einzelhandelsumsätze des Monats August. (Enttäuschungs-)Potenzial ist genügend da…

Und was ebenso im Hinterkopf sein sollte. Es geht wieder auf den nächsten großen Verfallstermin zu. Die Umsätze an den Märkten werden wieder geringer, so manch einer könnte das Wort „short“ wieder im Hinterkopf haben und dahin gehen… Der DAX hat nach unten aber sehr tragfähige Unterstützungsmarken bei 5.501, 5.384 und 5.361 Zählern…


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here