Zehn vor Zehn: Anleger warten auf Fed-Sitzungsprotokoll, Osram nun offiziell MDAX-Kandidat

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Auch am Mittwochvormittag will sich keine so rechte Kaufstimmung am deutschen Aktienmarkt breitmachen. Die Anleger warten auch weiterhin das jüngste Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed und mögliche Hinweise auf einen konkreten Zeitpunkt für den Beginn einer Verringerung der monatlichen Anleihekäufe ab.

MDAX-Aufstieg naht

Der Leuchtenhersteller Osram (WKN LED400) kann sich im September auf einen Aufstieg in den MDAX einstellen. Bisher hatte die Deutsche Börse die ehemalige Siemens-Tochter unter den Industriewerten im Technologiebereich geführt, so dass das Unternehmen in den TecDAX aufgestiegen wäre. Jetzt ist Osram unter den klassischen Industriewerten zu finden, was den Sprung in den MDAX möglich macht. Gestern hatte Osram-Chef Wolfgang Dehen in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erneut eine solche Umstufung gefordert.

ch846900_20130821

09.50h/ Frankfurt

DAX: -0,1% 8.289
MDAX -0,2% 14.596
TecDAX -0,3% 1.019
Euro 1,3388 US-Dollar
Gold 1.364,50 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Nervöser Handel

Commerzbank ideas daily – DAX: Unterstützung im Test

HSBC – Hin- und hergerissen

DB X-markets DAX heute – DAX heute: Tendenz Seitwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: SEITWÄRTS zwischen 8220 und 8340

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Zähes Ringen zwischen Bullen und Bären

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here