RWE-Zahlen: Das sollten Anleger heute wissen – die Schulden sind langsam ein Problem

0
Bildquelle: Pressebild Dominik Zehatschek/E.ON

Gestern E.ON (WKN ENAG99) heute RWE (WKN 703712) – die deutschen Versorger im DAX geben sich bei der Bilanz-Veröffentlichung die Klinke die Hand.

Einmal die Fakten vor der Zahlenveröffentlichung:

ALLE Gleitenden Durchschnitte sind nach unten durchkreuzt. Auch Bollinger Bände und das Momentum schreien nicht „Kauf mich!“. Auf die letzten drei Jahre hat man als Aktionär mit RWE satte 60 Prozent Verlust gemacht. Dennoch sind wir langfristig positiv gestimmt. Aber der Reihe nach. Was könnte uns heute erwarten?

Eine Bilanz, die wohl nur durch Sondereffekte gerettet wird. Nach der Beilegung der Streits über die Preise des russischen Gasriesen Gazprom dürfte der Konzern knapp eine Milliarde Euro als Entschädigung erhalten. Ohne diese Summe würde es mau aussehen bei RWE. Dann wären wir wohl einem Überschussminus von 15% im Vergleich zum Vorjahr. So aber könnte RWE einen Gewinn von über 2 Mrd. Euro melden. Hält RWE an der Prognose fest?

Wir haben mit diversen Marktteilnehmern gesprochen – sie sagen ja. Ist die Aktie kaufenswert? Puh – schwierige Frage. Das Ding hat immerhin seit Jahresanfang 30 Prozent verloren.

CH_703712_20130813

Aber: Warum nicht an den Turnaround glauben? RWE ist zwar der zweitschwächste Wert im DAX seit Jahresanfang. Nur K+S ist schlechter – aber „never say never“… Als Anleger sollte man aber eines wissen:

Die lieben Schulden. Sie sind ein Problem für RWE geworden. In den vergangenen fünf Jahren sind diese wegen hoher Investitionen von 18 Mrd. Euro auf 33,2 Mrd. Euro Ende März angeschwollen. Wow! Da will man bei RWE sogar deshalb schon die Tochter Dea verkaufen. Alles in allem:

Habt die RWE-Aktie auf dem Schirm, auf der Watchlist – aber mehr… Die genauen Zahlen gibt es im Lauf des Morgens hier:
http://www.rwe.com/web/cms/de/105818/rwe/investor-relations/

Am Samstag erscheint wieder unser neuer kostenloser Wochennewsletter „D-A-CH-Rundschau“. Darin werden wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche eingehen und Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region liefern. Anmelden und Infos unter http://dieboersenblogger.de/newsletter/

Bildquelle: Pressebild Dominik Zehatschek/E.ON


TEILEN