Point & Figure: US-Tech-Werte, weitere +35% Potenzial locken!

0

So kann die Arbeitswoche beginnen!

Da leuchtet mir doch aus dem Depot des Point&Figure-Investor USA eine bemerkenswerte Zahl entgegen.

Tolle +31,5% trotz Bemühungen der Leerverkäufer

+31,5% auf Euro-Basis stehen hier bei einem am 18.März gekauften Tech-Wert zu Buche. Dabei handelt es sich übrigens nicht um einen besonders kleinen Wert. Nein, diese Aktie notiert im Nasdaq100 und gehört übrigens immer noch zu den Werten, in denen große Short-Positionen  bestehen.

Das bedeutet, dass diese Aktie trotz heftiger Bemühungen der Leerverkäufer massiv haussiert hat. Es bleibt spannend, denn irgendwann müssen die Aktien zurück gekauft werden, was einen weiteren deutlichen Aufwärtsschub auslösen sollte.

Aktuell sollten sich die Bären weiterhin recht unwohl fühlen, denn auch der US-Technologie-Index Nasdaq100 präsentiert sich im Point&Figure-Chart klar bullish.

Point&Figure Nasdaq100: Kursziel nun 4200 Punkte

 image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure Nasdaq100: Weiteres Potenzial von +35% generiert

Beim Anblick des Point&Figure-Charts des Nasdaq100 in der Chartcraft-Einstellung mit aktuell 50 Punkten pro Kästchen, dürften die Bullen-Herzen noch kräftiger schlagen. Hier findet sich eine Abfolge steigender Hochs und Tiefs. Damit bewegt sich der US-Technologie-Index in einem gesunden aufwärts gerichteten Trendkanal.

Das – vertikal berechnete – Kursziel des Point&Figure-Kaufsignals vom 22. Mai von 4200 (!) Punkten ist mittlerweile durch den Juni-Rücksetzer in Form einer O-Säule und der nachfolgenden X-Spalte aktiviert und bestätigt.

Damit offeriert der Index bei aktuellen Notierungen um 3100 Zähler ein Kurspotenzial von rund +35%!

Erst ein Erreichen der 2800 trübt die bullishen Aussichten massiv ein

Diese brillanten Aussichten würden durch ein Erreichen der 2800 und der damit verbundenen Ausprägung eines Point&Figure-Verkaufssignals deutlich eingetrübt.

Chance-Risiko-Verhältnis ist exzellent

Damit ist das Verhältnis von Chance zu Risiko (CRV) aktuell als hervorragend zu bezeichnen.

Einer Chance von rund 1000 Punkten ( Aktueller Kurs rund 3100, Kursziel 4200) steht ein Risiko bis zum Stop von rund 300 Zählern gegenüber.

Damit stellt sich das CRV auf 3,3 zu 1.

Mein Fazit: Aussichten für US-Tech-Werte weiterhin brillant

Es sieht wirklich gut aus für Besitzer von ausgewählten US-Tech-Werten. Der Nasdaq100 bietet ein weiteres Potenzial von rund +35% und das bei einem vertretbaren Risiko. Nur zur Erinnerung: Erst ein Erreichen der 2800 Zähler würde die bullishen Perspektiven deutlich eintrüben.

Damit stehen die Chancen gar nicht einmal so schlecht, dass der Top-Depotwert des Point&Figure-Investor USA sich bald auf +60 oder gar +80% Gewinn seit Erstkauf einpendelt.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/u/0/108269025218895333624/posts

Börse ist einfach, keiner braucht ein kompliziertes Trading-System. Einfach nur konsequent sein, mit Point & Figure. Hier klicken, solide Gewinne realisieren. Börse ist so einfach.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here