Lanxess: Commerzbank wird pessimistisch

0
Bildquelle: Pressefoto Lanxess

Gestern hatte ich in einem ausführlichen Beitrag die Zahlen des Spezialchemiekonzerns Lanxess (WKN 547040) beleuchtet. Die Analystenstimmen waren dabei durchaus breit gefächert. Doh seit heute gibt es eine positive Stimme weniger. Charttechnisch bleibt es spannend.

Die Analysten der Commerzbank haben die Lanxess-Aktie „Buy“ auf „Reduce“ herabgestuft. Zugleich wurde das Kursziel von bisher 55 Euro auf nur noch 39 Euro gesenkt. Insgesamt haben die Analysten das Vertrauen in den DAX-Konzern verloren. Besonders die Entwicklung es Kautschukgeschäfts wurde negativ hervorgehoben.

CH_547040_20130808

Charttechnisch bleibt es spannend. Das jüngste Tief bei 43 Euro wurde nicht erneut getestet. Dennoch kann man nicht sofort von einem weitere Kursplus ausgehen. Die entscheidenden Trends sind jedenfalls bislang noch gebrochen. Um die Chancen auf eine Erholung zu erhalten ist auf der Unterseite auf jedenfall der Bereich zwischen 35 und 40 Euro enorm wichtig. Sollte diese Marke nicht halten, würden die Dämme tatsächlich brechen.

Börse ist einfach, keiner braucht ein kompliziertes Trading-System. Einfach nur konsequent sein, mit Point & Figure. Hier klicken, solide Gewinne realisieren. Börse ist so einfach.

Bildquelle: Pressefoto Lanxess


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here