Sky Deutschland überrascht in allen Bereichen: Kommen jetzt zweistellige Kurse?

1
Bildquelle: Pressefoto Sky Deutschland

Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland (WKN SKYD00) konnte mit seinen Quartalszahlen eine faustdicke Überraschung abliefern. Umsatz und Ergebnis lagen über den Erwartungen und auch bei der Zahl der Kunden gelang es Sky zu punkten. Mit dem heutigen Kurssprung rücken die zuletzt genannten Kursziele von 7 Euro in greifbare Nähe. Angesichts des zugleich angekündigten verstärkten Wachstums, kommt die Frage auf, ob nun bald (wieder) zweistellige Kurse erreichbar sind.

Mit einem Umsatzplus von 15 Prozent auf 375,4 Mio. Euro lag Sky ebenso über den Erwartungen, wie mit dem EBITDA-Anstieg um 60 Prozent auf 36,8 Mio. Euro. Ebenfalls überzeugen konnte Sky mit einem Anstieg der Kennzahl ARPU (Umsatz pro Kunde) um 1,58 Euro auf 33,74 Euro. Auch hier hatte der Markt weniger erwartet. Bei der Zahl der Neukunden meldete Sky ein Plus um fast 48.000, gegenüber 40.000 erwarteten. Damit kommt der MDAX-Konzern nun auf 3.453.000 Kunden. Davon sind 1.697.000 Sky Premium-HD-Kunden. Ferner stieg auch die Zahl der Kunden mit Zweitkarte: um 18.400 auf 393.000 Kunden.

CH_SKYD00_20130806

Wie bereits gestern geschrieben befinden sich bei Sky alle Aufwärtstrends im grünen Bereich. Der Ausblick, wonach das EBITDA im Gesamtjahr 2013 positiv sein soll, wurde ebenfalls bestätigt. Für die Zeit danach wurde zudem weiteres Wachstum angekündigt. Sky-Chef Brian Sullivan erklärt es kurz und knapp: „Wir hatten ein hervorragendes zweites Quartal mit starkem operativem Wachstum und guten Finanzergebnissen. Sowohl im zweiten Quartal als auch im ersten Halbjahr haben wir ein positives EBITDA erzielt. Mit den exklusiven Bundesliga-Rechten, einem konkurrenzlosen Sportangebot, großartigen neuen Sendern, innovativen Produkten und einer deutlich vergrößerten Verbreitungskapazität haben wir die besten Voraussetzungen für weiteres Wachstum im zweiten Halbjahr und darüber hinaus geschaffen.“ Sollte das alles so tatsächlich eintreffen, hat Sky und damit auch die Aktie eine sehr gute Zukunft vor sich. Weiterhin bleibt ja auch die Fantasie einer Übernahme durch News Corp. So gesehen sind also weitere Kursgewinne durchaus drin. Nachdem die Aktie ja vor einem Jahr noch bei rund 2,50 Euro notierte und sich inzwischen mehr als verdoppelt hat, ist bei der Aktie mittelfristig wieder alles drin. Auch das zweistellige Vor-Krisen-Kursniveau.

Jeden Samstag erscheint unser neuer kostenloser Wochennewsletter „D-A-CH-Rundschau“. Darin werden wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche eingehen und Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region liefern. Anmelden und Infos unter http://dieboersenblogger.de/newsletter/

Bildquelle: Pressefoto Sky Deutschland


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here