Point & Figure DAX: Wir sind im Plan, Kursziel nun bei 9550 Punkten

0
1.856 views
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Der eine oder andere von Ihnen wird sich sicherlich an die 80er-Jahre Fernsehserie “Das A-Team” erinnern.

Der Anführer der Gruppe Hannibal Smith verwende einmal pro Folge den Satz : “Ich liebe es, wenn ein Plan aufgeht”. Dass er dabei in der Regel genussvoll eine Zigarre im Mund hatte, wirkt heute – in der Zeit der Contra-Raucher-Hysterie – fast schon erfrischend.

Sei es, wie es sei…..ganz rauchfrei ist der DAX im Plan.

Ein Rückblick:

Am 12. Juli machte ich Sie darauf aufmerksam, dass der deutsche Leitindex durch Erreichen der 8050 Zähler ein mittelfristiges Point&Figure-Kaufsignal ausgebildet hatte. Das Kursziel stellte sich ab diesem Zeitpunkt auf 8600 Punkte.

Wer die Analyse noch einmal nachlesen möchte, findet sie http://tradersecke.net/wordpress/archives/1162″ target=“_blank“>HIER.

Mit aktuellen Notierungen um 8450 liegen wir seit Ausprägung des Signals mit rund 400 Punkten im Plus und befinden uns bereits in Schlagweite zum bislang erreichten Allzeithoch bei rund 8550 Zählern.

So weit, so schön so gut und wie geht es nun weiter?

Es gehören keine großartigen analytischen Fähigkeiten dazu, die These in den Raum zu stellen, dass sich der DAX am Allzeithoch etwas schwer tun wird.

Ob es hier zu einem Rücksetzer kommen wird, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt – jedenfalls für mich -nicht seriös bestimmen.

Kursziel von 9550 aktiviert und bestätigt

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure DAX: Kursziel von 9550 aktiviert und bestätigt

 

Aber auf jeden Fall lässt sich feststellen: Mit den jüngsten Bewegungen hat der DAX im Point&Figure-Chart in der Bulls-Eye-Broker-Einstellung mit aktuell 50 Punkten pro Kästchen das zweite – vertikal berechnete – Kursziel von 9550 Zählern aktiviert und bestätigt.

Unterstützung bei 8000

Diese – überaus bullishe – Prognose hat solange Bestand, solange der deutsche Leitindex nicht auf 8200 und darunter fällt. Denn dann würde er in dieser Charteinstellung ein Point&Figure-Verkaufssignal ausprägen, dessen erstes Kursziel mit 8000 zu beziffern ist.

Hier verläuft die Bullish-Support-Line und gleichzeitig dürfte die psychologisch runde 8000er-Marke Unterstützung gewähren.

 

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/u/0/108269025218895333624/posts

Börse ist einfach, keiner braucht ein kompliziertes Trading-System. Einfach nur konsequent sein, mit Point & Figure. Hier klicken, solide Gewinne realisieren. Börse ist so einfach.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here