Wirecard: The trend is your friend

2
Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN 747206) konnte seinem Ruf als makellose Trendaktie mal wieder gerecht werden. Die Aktie aus dem TecDAX steigt von einem Hoch zum Nächsten. Neue Impulse liefern heute die sehr starken Zahlen zum zweiten Quartal.

Die Umsatzerlöse konnten demnach im zweiten Quartal um 22,5 Prozent auf 115,5 Mio. Euro gesteigert werden. Der vorläufige operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist im zweiten Quartal, unter Berücksichtigung von Investitionen in das neue Geschäftsfeld Mobile Payment, um rund 15 Prozent auf 30,0 Mio. Euro gestiegen.

Der Wirecard-Vorstand geht weiterhin von einer starken Geschäftsentwicklung aus und bestätigt seine Prognose, für das Geschäftsjahr 2013 einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 120 und 130 Mio. Euro zu erzielen.

CH_747206_20130730

Wie man sieht ist bei der Wirecard-Aktie alles im grünen Bereich. Die Aufwärtstrends sind weiter klar intakt. Die bestätigten Prognosen unterstützen zudem die fundamentale Lage. Generell dürfte den ein oder anderen Anleger das 2014er KGV von 23 zwar etwas abschrecken. Aber auf der anderen Seite sind wachstumsstarke Unternehmen meist etwas teurer. Von daher heißt es wohl einfach: The trend is your friend. Und bei Wirecard geht der klar nach oben.

Jeden Samstag erscheint unser kostenloser Wochennewsletter „D-A-CH-Rundschau“. Darin werden wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche eingehen und Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region liefern. Anmelden und Infos unter http://dieboersenblogger.de/newsletter/

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


2 KOMMENTARE

  1. Wirecard ist ein Beispiel für eine Trendaktie und was man erreichen kann, wenn man die Aktie einfach laufen lässt. Leider ist es vorab recht schwierig, solche Werte ausfindig zu machen, aber sonst wäre es vermutlich ja auch zu einfach, mit Aktien reich zu werden 😉

    Zudem gehört eben auch ein wirklich gutes Unternehmen dazu, was Wirecard – betrachtet man die Geschäftsentwicklung der letzten Jahre – wohl auch ist.

    Kaum zu glauben,dass ich vor einigen Jahren mal zu Kursen knapp über der 5 Euro-Marke eingestiegen bin und nicht mal einen Verdoppler hingekriegt habe 🙁

  2. Ja manchmal vertraut man sich eben selbst nicht genug und dann schaut man hinterher den Kursgewinnen nach… aber so ist das eben an der Börse. Aber es ist immer wieder beruhigend, dass es auch anderen so geht 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here