Zehn vor Zehn: DAX startet im Plus, Telefónica Deutschland im Fokus

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Nachdem sich der DAX zum Wochenstart nur wenig bewegt gezeigt hatte, verbucht das Barometer am Dienstagvormittag ein leichtes Plus. Dabei könnte der deutsche Leitindex im weiteren Handelsverlauf möglicherweise noch stärker von den positiven Vorgaben aus Übersee profitieren.

O2 mit Umsatz- und Gewinnrückgang

Zunächst gab Telefónica Deutschland die Übernahme des Konkurrenten E-Plus bekannt, dann folgten die Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal. Dabei musste Telefónica Deutschland mit seiner Kernmarke O2 einen Umsatz- und Gewinnrückgang vermelden. Der Gesamtumsatz lag bei 1,2 Mrd. Euro und damit um 6,2 Prozent niedriger als im zweiten Quartal des Vorjahres. Beim Betriebsergebnis vor Abschreibungen (OIBDA) ging es um 7,2 Prozent auf 294 Mio. Euro nach unten. Unter dem Strich blieben 3 Mio. Euro übrig nach 40 Mio. Euro im Vorjahr. Der Telefónica-Tochter machte der harte Preiswettbewerb, die verstärkte Nutzung von Textbotschaften über Internetdienste wie Whatsapp statt SMS sowie hohe Ausgaben für den Netzausbau zu schaffen.

c846900_20130723

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,3% 8.356
MDAX +0,1% 14.162
TecDAX +0,3% 1.000
Euro 1,3203 US-Dollar
Gold 1.335,10 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Komplette Flaute

Commerzbank ideas daily – DAX: kurzfristige Pattsituation

HSBC – Alles beim Alten

DB X-markets DAX heute – DAX heute: Tendenz Aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: Stabile Aufwertsbewegung

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Anleger warten auf neue Impulse

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here