Ausblick DAX: Die Woche fängt gut an

0

Nachdem der Sommer im August mit Macht (zurück) kommt, ist dieses Phänomen auch bei den Aktien zu spüren. Der DAX kann sich auch zu Wochenbeginn sehr gut halten. Nach dem Fall des Jahreshochs ist auch charttechnisch der Weg zur 6.000er Marke frei. Einziger Belastungsfaktor ist hier weiterhin der Kursrutsch der VW-Stämme infolge der Porsche-Übernahme und der Phantasie um eine Rochade im DAX mit den Vorzüge, die in den letzten Wochen sehr gefragt waren.

Im Fokus steht diese Woche mal wieder die Autoindustrie. Da die Zukunft von Opel weiterhin unklar ist – GM zieht eben weiterhin die Fäden und nicht die Politik – richtet sich der Blick der Politik mal wieder auf die Abwrackprämie. Da eine erneute Verlängerung nicht durchsetzbar ist, werden Alternativen erwogen. So zum Beispiel eine veränderte steuerliche Behandlung beim Kauf von Jahreswagen durch Werksangehörige. Hintergrund sind die kommenden Landtagswahlen, wo auch die Landespolitiker wieder etwas um Aufmerksamkeit durch die Presse ringen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here