Zehn vor Zehn: DAX um Vortagesschluss, Bieterkampf um Kabel Deutschland fällt aus

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Nachdem der DAX am Dienstag unter enttäuschend ausgefallenen Konjunkturmeldungen zu leiden hatte, versucht das Börsenbarometer am Mittwochvormittag einen kleinen Erholungsversuch zu starten. Allerdings hält sich der Erfolg noch in Grenzen. Warten wir es einmal ab, ob sich dies am Nachmittag ändert, wenn der US-Notenbankpräsident Ben Bernanke wieder etwas zu sagen hat.

Kabel Deutschland-Übernahme rückt näher

Möglicherweise hatten sich bereits einige Aktionäre von Deutschlands größtem Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland auf einen Bieterkampf gefreut. Allerdings wird der US-Medienkonzern Liberty Global Vodafone das Feld bei der geplanten Übernahme von Kabel Deutschland kampflos überlassen. „Leider sind uns die Vodafone-Jungs bei dem Versuch zuvorgekommen, den Rest in Deutschland zu konsolidieren“, sagte John Malone, Chairman von Liberty Global der Nachrichtenagentur Bloomberg. Trotzdem ist Vodafone noch nicht am Ziel. Die Kabel-Deutschland-Aktionäre und das Kartellamt müssen noch zustimmen.

ch846900_20130717

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,2% 8.214
MDAX +0,1% 14.017
TecDAX -1,0% 981
Euro 1,3141 US-Dollar
Gold 1.286,50 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Serie gerissen

Commerzbank ideas daily – DAX: im Konsolidierungsmodus

HSBC – Geht die Puste aus?

DB X-markets DAX heute – DAX heute: Tendenz Seitwärts/Abwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: Weiterer Anstieg?

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Schwacher ZEW-Index beendet Gewinnserie

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here