Point & Figure Dow Jones Transportation: Der Frühindikator gibt weiter grünes Licht für US-Aktien

0
Bildquelle: Pressefoto © voestalpine

Wie Sie wissen, werfe ich in regelmäßigen Abständen immer wieder einen Blick auf den Dow Jones Transportation.

Hierbei handelt es sich um eine Zusammenstellung der 20 größten Transportunternehmen der USA.

Transportfirmen-Aktien als Frühindikator

Dieser Index nimmt traditionell die Funktion eines Frühindikators für den gesamten Aktienmarkt ein. Schließlich “merken” Transportfirmen als erste, ob sich die Wirtschaft auf Wachstumspfad befindet oder abkühlt. Denn diese Entwicklung schlägt direkt auf die Frachtraten und damit die potenzielle Gewinnentwicklung dieser Firmen durch.

Weiterhin gilt die alte Regel: Präsentiert sich der Dow Jones Transportation bullish, muss den Anleger um die weitere Entwicklung des breiten Aktienmarktes nicht Bange sein.

Point & Figure Dow Jones Transportation: Kaufsignal in der Chartcraft-Einstellung mit weiteren +22% Potenzial

image

(Chart vergrößert sich beim Anklicken)

Point&Figure Dow Jones Transportation: Weiteres Potenzial von +22%.

Und hier sieht es wirklich nicht “übel” aus.

Mit dem Überschreiten der 6300 Punkte Anfang Mai hat der Dow Jones Transportation ein bullishes Katapult, ein besonders mächtiges Point & Figure Kaufsignal, ausgeprägt.

Mittlerweile ist ein Kursziel von 7800 durch den Rücksetzer bis zum 24. Juni aktiviert und die nachfolgende X-Säule bestätigt.

Bei aktuellen Kursen um 6400 Zählern ergibt sich somit ein weiteres Potenzial von rund +22%.

Wichtige Marken nun: 6100 und 5800

Eingetrübt würden diese bullishen Aussichten bei Unterschreiten der 6100 Punkte. In diesem Fall wäre die Bullish-Support-Linie (Unterstützung des aktuellen Kaufsignals) gebrochen.

Endgültig “Schluss mit Lustig” wäre für die Bullen bei Erreichen der 5800 und damit einem klaren Unterschreiten des April-Tiefs.

Was tun mit dem Dow Jones Transportation?

Insgesamt kann dem Index ein klar bullishes Verhalten attestiert werden. Nimmt man seine bewährte Funktion als Frühindikator ernst – und das sollte man – ergibt sich auch dieser Sicht kein Anlass, an einer weiteren positiven Entwicklung der Aktienmärkte zu zweifeln.

Was mit – wie gesagt- noch massiven Kummer bereitet, ist die Marktlage. So befindet sich der Bullish Percent Index der NYSE weiterhin im Status Bear-Confirmed. Die Details dazu können Sie HIER nachlesen.

Ihr Jörg Mahnert

www.xundo.info (Alles rund um Point&Figure)

Social media:

www.twitter.com/joergmahnert

www.facebook.com/joergmahnert

https://plus.google.com/u/0/108269025218895333624/posts

Bildquelle: Pressefoto Voestalpine


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here