Ausblick DAX: Sattes Plus im Dow – ziehen wir in Frankfurt mit?

0

Guten Morgen Deutschland. Ein neuer Handelstag steht an. Die Vorgaben aus den USA? Satte Plus-Zeichen. Der Fed sei Dank. Denn die US-Notenbank hat die Hoffnung vieler Börsianer bestätigt. Sie sagte gestern nämlich, dass sie falls nötig langlaufende US-Staatsanleihen aufzukaufen, um das Finanzsystem zu stützen. Die US-Börsianer honorierten dies mit einem satten Plus im Dow Jones von über 2,4%.

Alles in Butter für unseren deutschen Handelstag? Ich weiß nicht so recht. Immerhin könnte so manchem noch der jüngste IWF-Kommentar im Hinterkopf haften…

Aber wir wollen die Emotionen mal außen vor lassen. Ein Blick auf die „reale“ Charttechnik. Hier sieht es beim DAX gar nicht einmal so schlecht aus. Der Index befindet sich erstmals in guter Schlagdistanz zu einer entscheidenden Widerstandszone. Diese liegt bei 4560/4600 Zählern.

Vom VDAX kommt hinzu, dass dieser im gestrigen Handelstag seinen mehr als drei Wochen anhaltenden Aufwärtstrend nach unten durchbrochen hat. Schon einmal sehr beruhigend. Die nächste große Verkaufswelle scheint erst einmal auf Eis gelegt zu sein.

Was bringt uns der Tag noch? Aus den USA werden wieder ein paar wichtige Zahlen erwartet. Unter anderem Altria und Ford. Letztere werden wohl maßgeblich die Performance unserer deutschen Auto-Werte beeinflussen. Ebenso spannend werden die Zahlen von amazon.com erwartet. Vielleicht wieder eine Überraschung alla Google und IBM? Abwarten.

Seitens der Konjunktur gibt es zudem harte Fakten zu verdauen. Hierzulande die Arbeitsmarktdaten für Januar. Dass die Daten schlechter ausfallen werden, ist gewiss. Die Frage lautet nur, um wieviel?

In der Eurozone wird der Geschäftsklimaindex und das Verbrauchervertrauen für Januar erwartet und über den großen Teich diverse Daten wie Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter für Dezember und die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe.

Lassen wir es heute ruhig angehen – mit einem ersten Kaffee… Wie immer 🙂


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here